home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Langzeit-Monitoring der Auswirkungen einer Umstellung auf den biologischen Landbau

{Project} MUBIL III: Langzeit-Monitoring der Auswirkungen einer Umstellung auf den biologischen Landbau. [Long-term monitoring of effects of conversion to organic farming.] Runs 2009 - 2011. Project Leader(s): Freyer, Dr. Bernhard, Universität für Bodenkultur (BOKU).

Full text not available from this repository.

Online at: https://forschung.boku.ac.at/fis/suchen.projekt_uebersicht?sprache_in=de&menue_id_in=300&id_in=7916

Summary

Auf dem Biobetrieb Rutzendorf im Marchfeld in Niederösterreich wird seit dem Jahr 2003 ein umfassendes Langzeitmonitoring zur Dokumentation und Entwicklung des biologischen Landbaus durchgeführt. Die Ergebnisse dienen der Optimierung der Biologischen Landwirtschaft, dem Monitoring klimarelevanter Entwicklungen und deren Auswirkungen auf die Landwirtschaft und Agrarökologie.
Im ergänzenden Evaluierungsprojekt sollen darüber hinaus Ergebnisse für eine umfassende systematische Kontrolle und Evaluation biospezifischer ÖPUL-Maßnahmen für die österreichische Agrar- und Umweltpolitik genutzt werden.
Die Untersuchungen finden auf Betriebs-, Schlag- und Parzellenebene statt. Der Schwerpunkt der ersten Monitoringphasen (MUBIL I und II) lag auf der Einrichtung der Erhebungsflächen, der detaillierten Aufnahme der Ausgangssituation und der Anlage von ergänzenden Biotopstrukturen.
In der laufenden Phase des Monitorings (MUBIL III) sollen die bisher weitgehend kontinuierlich durchgeführten Erhebungen weitergeführt werden.
Die übergeordneten Ziele des Projektes sind:
(1) Das Ausmaß und die Geschwindigkeit von Veränderungen der pflanzenbaulichen Entwicklung und der Wirtschaftlichkeit mit der Umstellung und der längerfristigen biologischen Bewirtschaftung zu untersuchen.
(2) Unterschiedliche Düngungssysteme des biologischen Landbaus mithilfe von pflanzenbaulichen Untersuchungen und Berechnungen zur Wirtschaftlichkeit vergleichend zu prüfen.
(3) Die Wirkungen der biologischen Bewirtschaftung und von Biotopstrukturen auf die Dichte und Diversität der Laufkäfer am Betrieb zu bewerten sowie den Beitrag von Biotopstrukturen zur Nützlingsförderung zu untersuchen.
(4) Die Bewirtschaftung des Betriebes, die Betreuung der Versuchsflächen und die Arbeitsabstimmung durchzuführen. Diese Arbeiten bilden die Grundlage für die Erhebungen und Auswertungen im vorliegenden Forschungsprojekt und für weitere Erhebungen am Betrieb zur Nachhaltigkeit, Bodenqualität, Biodiversität und zum Klimawandel im Rahmen des ergänzend parallel durchgeführten ÖPUL-Evaluierungsprojekts.

Summary translation

A long term field monitoring concerning the development of Organic Farming has been performed at the bio-farm “Rutzendorf“ in the Marchfeld region east of Vienna. In this interdisciplinary project that started in 2003, the most important system components in an agro-eco-system have been analysed. The monitoring plots were established and the present state of the examined parameters was determined in the first project phase. In the current phase of the project, continuously performed investigations shall be pursued to assure already determined trends. The monitoring is implemented on the field plot level, on the level of the particular fields and on the level of the whole farm.
The project aims are:
(a) to examine changes concerning plant and economy parameters with the conversion to organic farming;
(b) to study the effects of different organic fertilization systems; (c) to analyse the effects of organic farming and biotopes on the carabid biodiversity on the farm and the predator enhancement; (d) to realise the farm and field trial management and the work coordination as basis for the surveys in this project and in a concurrent realized evaluation project.

EPrint Type:Project description
Keywords:Umstellung, Ackerbau, Düngungssysteme, Bodenfruchtbarkeit, Biotopstrukturen, Biodiversität, Klimawandel, Nachhaltige Entwicklung, Bodenschutz
Subjects: Crop husbandry > Composting and manuring
Environmental aspects > Biodiversity and ecosystem services
Research affiliation: Austria > Univ. BOKU Wien > Sustainable Agr. Systems - IfÖL
Austria > AGES GmBH
Austria > Bio Research Austria (formerly LBI)
Research funders: Austria > Research Programme PFEIL 10
Austria > Lebensministerium (BMLFUW)
Related Links:https://forschung.boku.ac.at/fis/suchen.projekt_uebersicht?sprache_in=de&menue_id_in=300&id_in=7917
Acronym:MUBIL III
Project ID:100511
Location:Gregor Mendel Straße 33
1180 Wien, Österreich
Start Date:1 April 2009
End Date:3 September 2011
Deposited By: Surböck, DI Andreas
ID Code:18674
Deposited On:07 Apr 2011 14:16
Last Modified:07 Apr 2011 14:16

Repository Staff Only: item control page