home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Monitoring der Umstellung auf den biologischen Landbau (MUBIL). Abschlussbericht

Freyer, Bernhard; Surböck, Andreas; Heinzinger, Markus and Friedel, Jürgen K. (2006) Monitoring der Umstellung auf den biologischen Landbau (MUBIL). Abschlussbericht. [Monitoring the conversion on Organic Farming (MUBIL II). Final Report.] Universität für Bodenkultur (BOKU), Department für Nachhaltige Agrarsysteme, Institut für Ökologischen Landbau (IFÖL).

[img]
Preview
PDF - Published Version
4Mb

Online at: http://www.dafne.at/dafne_plus_homepage/index.php?section=dafneplus&content=result&come_from=&&project_id=608

Summary

Auf dem Biobetrieb Rutzendorf der BVW GmbH im Marchfeld wurde ein umfassendes Langzeitmonitoring zur Entwicklung des biologischen Landbaus eingerichtet. Das interdisziplinäre Projekt hat 2003 begonnen und untersucht die wichtigsten Systemkomponenten in einem Agrarökosystem. Ziele des Projekts: (a) Feststellen der Wirkungen der Umstellung auf Boden und Pflanzen, (b) Vergleichen der Nachhaltigkeit von drei Düngungsvarianten, (c) Analysieren der Auswirkungen von Biotopstrukturen und der Bewirtschaftung auf die Biodiversität am Betrieb. Im ersten Projektjahr wurden die Monitoringflächen eingerichtet und die Ausgangssituation erhoben. Ein Einfluss der biologischen Bewirtschaftung und der Düngung auf die untersuchten Bodenparameter konnte mit Ausnahme der Aggregatstabilität noch nicht festgestellt werden. Erste Ertragsdifferenzen aufgrund der unterschiedlichen Düngung liegen vor. Die biologische Bewirtschaftung und die Anlage von Ökostreifen hat sich positiv auf die Biodiversität, sowohl der Fauna als auch der Flora, ausgewirkt. In der Nähe einer Hecke waren die Erträge und die Bodenwassergehalte höher als im freien Feld.

Summary translation

A long term field monitoring concerning the development of organic farming was performed at the bio-farm "Rutzendorf" of the BVW GmbH in the Marchfeld region. It is an interdisciplinary project, which started in 2003, where the most important system components in an agro eco-system were analysed. Objectives of the project: (a) examination of changes concerning soil and plant parameters with the conversion to organic farming; (b) investigation of the effects of three organic fertilization systems, (c) analysis of the effects of biotopes and the cultivation on the biodiversity of the area. In the first year the monitoring plots were established and the present state of the examined parameters determined. The following investigations showed still no influence of the organic cultivation and the manuring on the soil parameters except of the aggregate stability, but first differences in the yields in dependence on the fertilization. The conversion to organic farming and new biotope structures had positive influence on the biodiversity, both flora and fauna. Plant yields and availability of soil water in the field were higher closer to a hedge.

EPrint Type:Report
Keywords:Agrarökologie, Botanik, Ökologie der Pflanzen, Ökosystemforschung, Bodenkunde, Ackerbau, Ökologie der Tiere, Getreideanbau, Getreide, Pflanzenbau, Bodenuntersuchungen, Umweltschutz, Ökologischer Landbau, Dauerversuch, Umstellung
Subjects: Farming Systems
Crop husbandry > Composting and manuring
Soil
Environmental aspects > Biodiversity and ecosystem services
Research affiliation: Austria > Univ. BOKU Wien > Sustainable Agr. Systems - IfÖL
Related Links:https://forschung.boku.ac.at/fis/suchen.publikationen_uni_autoren?sprache_in=de&menue_id_in=400&id_in=&publikation_id_in=42546, http://orgprints.org/6250/, http://orgprints.org/6619/
Deposited By: Surböck, DI Andreas
ID Code:18495
Deposited On:06 Apr 2011 13:33
Last Modified:06 Apr 2011 13:33
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Peer-reviewed and accepted
Additional Publishing Information:Gefördert vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW)

Repository Staff Only: item control page