home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Management der Minderempfindlichkeit von Apfelwicklerstämmen gegenüber dem Apfelwicklergranulovirus (Verbundvorhaben)

{Project} Management der Minderempfindlichkeit von Apfelwicklerstämmen gegenüber dem Apfelwicklergranulovirus (Verbundvorhaben). [Management of resistance of codling moth strains against CpGV.] Runs 2006 - 2010. Project Leader(s): Zebitz, Prof. Dr. Claus P. W., Universität Hohenheim, D-Stuttgart.

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.bundesprogramm.de/fkz=05OE023/2

Summary

Das hier beschriebene Projekt ist Teil eines Verbundvorhabens, das folgende Teilprojekte umfasst: FKZ 05OE023/1, FKZ 05OE023/2.
Alle in Organic Eprints archivierten Projektbeschreibungen und Veröffentlichungen zu diesem Verbundvorhaben finden Sie unter folgendem Link: http://orgprints.org/cgi/saved_search?savedsearchid=1304.
Das Apfelwicklergranulovirus (Cydia pomonella Granulovirus, CpGV) stellt eines der bedeutendsten Kontrollagentien des Apfelwicklers im ökologischen Apfelanbau dar. Seit 2003 werden zunehmend einzelne Apfelwicklerpopulationen beobachtetet, die eine um den Faktor 1000 geringere Anfälligkeit gegenüber Viruspräparaten besitzen und praktisch mit dem Virus nicht mehr kontrolliert werden können. Eine Ausbreitung dieses Phänomens stellt eine erhebliche Bedrohung einer effizienten Kontrolle des Apfelwicklers im Öko-Anbau dar. Um eine weitere Verbreitung des Phänomens zu vermeiden, sollen gezielte populationsgenetische Untersuchungen von Apfelwicklerpopulationen in Deutschland durchgeführt werden und deren Basisempfindlichkeit gegenüber dem CpGV untersucht werden. Darüber hinaus sollen die genetischen und biologischen Mechanismen der Minderempfindlichkeit des Apfelwicklers gegenüber CpGV aufgeklärt werden. Hierzu werden Kreuzungsexperimente zwischen anfälligen u. minderempfindlichen Apfelwicklerpopulationen durchgeführt. Auf Basis der Ergebnisse sollen mit betroffenen Praxisbetrieben Strategien erarbeitet werden, die eine Ausbreitung des Phänomens verhindern helfen u. den erfolgreichen u. nachhaltigen Einsatz von CpGV-Präparaten erlauben.
Angaben zur Finanzierung des Projekts finden Sie im Förderkatalog des Bundes unter http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do. Bitte geben Sie in das Suchfeld eine 28 plus das Förderkennzeichen (FKZ) des BÖL-Projektes ein, z.B. 2808OE212 für das BÖL-Projekt mit der FKZ 08OE212.


EPrint Type:Project description
Subjects: Crop husbandry > Production systems > Fruit and berries
Crop husbandry > Crop health, quality, protection
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Plants > Pflanzenschutz
Germany > University of Hohenheim > Institute for Phytomedicine
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=05OE023/2, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=05OE023/2&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://orgprints.org/cgi/saved_search?savedsearchid=1304, http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do
Project ID:FKZ 05OE023/2
Start Date:1 January 2006
End Date:28 February 2010
Deposited By: Zebitz, Prof. Dr. Claus P. W.
ID Code:18235
Deposited On:26 Jan 2011 12:21
Last Modified:26 Jan 2011 12:21

Repository Staff Only: item control page