home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Entwicklung von Wintererbseprototypen (Pisum sativum L.) im Gemengeanbau unter ökologischer Bewirtschaftung (Verbundvorhaben)

{Project} Entwicklung von Wintererbseprototypen (Pisum sativum L.) im Gemengeanbau unter ökologischer Bewirtschaftung (Verbundvorhaben). [Development of winter pea (Pisum sativum L.) genotypes for mixed cropping under conditions of organic farming.] Runs 2010 - 2013. Project Leader(s): Schüler, Dr. Christian, Universität Kassel, D-Witzenhausen.

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.bundesprogramm.de/fkz=09OE078

Summary

Das hier beschriebene Projekt ist Teil eines Verbundvorhabens, das folgende Teilprojekte umfasst: FKZ 09OE078, FKZ 10OE008.
Alle in Organic Eprints archivierten Projektbeschreibungen und Veröffentlichungen zu diesem Verbundvorhaben finden Sie unter folgendem Link: http://orgprints.org/cgi/saved_search?savedsearchid=1299.
Das Projektvorhaben hat das Ziel, die Anbauwürdigkeit von Körnererbsen in der ökologischen Landwirtschaft durch Erweiterung des Sortenspektrums in Richtung Wintererbsen zu erhöhen und deren Anbau durch Selektion unter ökologischen Anbaubedingungen nachhaltig zu sichern. Es sollen bevorzugt winterfeste, halbblattlose, weiß- und buntblühende, standfeste und determinierte Pflanzentypen entwickelt werden. Über die genannten Eigenschaften hinaus sollen die Pflanzentypen auch auf ihre Eignung im Gemengeanbau mit unterschiedlichen Getreide- und Ölfrüchten (Winterroggen, Triticale, –weizen, -raps und -rüpsen) getestet werden.
Im Teilprojekt Uni Kassel erfolgt in pflanzenbaulichen Exaktversuchen die Überprüfung der Eigenschaften zur Beurteilung der Eignung der Pflanzentypen auf folgende Parameter: Feldaufgang, Winterhärte, Wachstums- und Vegetationsverlauf (Standfestigkeit, Pflanzenlänge, Beikrautkonkurrenz, Blüh- und Reifezeitpunkt, Krankheits- und Schädlingstoleranz) sowie Ertrags- und Qualitätsparameter. Die Eignung für den Gemengeanbau wird auf Frankenhausen mit Raps, Rübsen und einer Getreideart, in Darzau mit drei Getreidearten geprüft. Nach jeder Anbauperiode werden die Selektionsentscheidungen im Hinblick auf die Fortführung der Nachkommenschaften auf Vorschlag des Projektpartners Darzau nach oben genannten Kriterien abgesprochen. An ausgewählten Linien sollen der Rohprotein- und Tanningehalt sowie die Trypsininhibitoraktivität der Wintererbsen analysiert werden.
Zum Ende des Projektes sollen ausgewählte Prototypen von Wintererbsen vorgestellt werden und - wenn möglich - zur Anmeldung beim Bundessortenamt vorgeschlagen werden können. Für die zukünftige Wintererbsenzüchtung soll ein etnsprechendes Sortenbild für die Eignung im Mischfruchtanbau mit unterschiedlichen Gemengepartnern beschrieben werden. Aussichtsreiche Linien aus dem jüngeren Zuchtmaterial in der F6-Generation stehen zur Entwicklung weiterer Prototypen zur Verfügung.
Angaben zur Finanzierung des Projekts finden Sie im Förderkatalog des Bundes unter http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do. Bitte geben Sie in das Suchfeld eine 28 plus das Förderkennzeichen (FKZ) des BÖL-Projektes ein, z.B. 2808OE212 für das BÖL-Projekt mit der FKZ 08OE212.

Summary translation

The project aims to enhance the suitability of grain peas for organic farming by increasing the number of available cultivars and to secure their sustainable cultivation by selecting under organic farming conditions. Preferably, genotypes that are winter hardy, semi-leafless, white and purple flowered and highly resistant to lodging with a determined growth pattern shall be developed. Moreover, genotypes will be examined for their suitability for cultivation in mixtures with cereals such as triticale and winter wheat, but also rape-seed and turnip rape.
The workpackage comprises field trials with three replications and around 30 genotypes and aims to examine emergence, winter hardiness, course of growth and vegetation, disease resistance, and yield and quality parameters. The suitability for cropping in mixture with the above mentioned is investigated with rape-seed, turnip rape and different cereals. After each year, the decision which genotypes are to be selected is made after reconcilement with the project partner in Darzau and according to the formerly mentioned criteria. Selected genotypes will be analyzed for crude protein, tannin concentration and trypsin inhibitor activity of the winter peas.
At the end of the project, selected prototypes of winter peas are presented and – if possible –proposed for registration with the Federal Plant Variety Office. For future winter pea breeding an ideotype shall be defined and the suitability for mixed cropping with different partners will be described. Promising genotypes from younger breeding material (F6 generation) will be available for the development of further prototypes.

EPrint Type:Project description
Keywords:Grain legumes, Pisum sativum, winter pea, mixed cropping, breeding, winter hardiness, growth type, quality, BÖL, BOEL, FKZ 09OE078, FKZ 10OE008, Körnererbsen, Wintererbsen, Sortenprüfung, Gemengeanbau
Subjects: Crop husbandry > Production systems > Cereals, pulses and oilseeds
Crop husbandry > Breeding, genetics and propagation
Research affiliation: Germany > Cereal Breeding Research Darzau
Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Plants > Pflanzenzüchtung
Germany > University of Kassel > Department of Organic Farming and Cropping
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=09OE078, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=09OE078&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do, http://orgprints.org/cgi/saved_search?savedsearchid=1299
Project ID:FKZ 09OE078
Location:Witzenhausen
Start Date:1 September 2010
End Date:31 December 2013
Deposited By: Haase, Dr. Thorsten
ID Code:18134
Deposited On:07 Dec 2010 10:41
Last Modified:07 Dec 2010 10:41

Repository Staff Only: item control page