home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Erforschung des Wirkungsspektrums alternativer Rezepturen für die Apfelschorfbekämpfung über Behandlungen des Falllaubes zur Entwicklung effizienter Präparate (Verbundvorhaben)

{Project} Erforschung des Wirkungsspektrums alternativer Rezepturen für die Apfelschorfbekämpfung über Behandlungen des Falllaubes zur Entwicklung effizienter Präparate (Verbundvorhaben). [Investigations on efficacy of alternative formulations for scab control with applications on fall leaves to develop efficient plant protection preparations.] Runs 2010 - 2013. Project Leader(s): Kollar, Dr. Andreas (JKI) and Pfeiffer, Barbara (LVWO), Julius Kühn-Institut (JKI), Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen, D-Dossenheim und Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau, D-Weinsberg.

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.bundesprogramm.de/fkz=09OE037

Summary

Das hier beschriebene Projekt ist Teil eines Verbundvorhabens, das folgende Teilprojekte umfasst: FKZ 09OE037, FKZ 09OE103.
Alle in Organic Eprints archivierten Projektbeschreibungen und Veröffentlichungen zu diesem Verbundvorhaben finden Sie unter folgendem Link: http://orgprints.org/cgi/saved_search?savedsearchid=1298.
Der Abbau des Falllaubes zum Erreichen einer offensiven Bekämpfung des Apfelschorfs, Venturia inaequalis, tötet oder schwächt pilzliche Strukturen, die für die relevanten primären Infektionen im Verlauf der Epidemiologie im Frühjahr verantwortlich sind. Die Aufgabenstellung des Projektes ist es Mikroben zu fördern und den Blattabbau zu verstärken durch die Verwendung von mikrobiologischen Nährmedien und Pflanzenextrakten. Untersucht werden die Effekte auf den mikrobiellen Blattabbau, die Regenwurmaktivität und das Ascosporenpotenial. Biochemische Fraktionen der Medien und Pflanzenextrakte werden verwendet zur Bestimmung von Substanzklassen mit den ursächlichen Wirkungen. Die mikrobielle Zusammensetzung der Blattabbau-Organismen werden analysiert um die vorherrschenden Arten zu charakterisieren, die eine deutliche Reduktion des Ascosporenpotenzials verursachen. Das Ziel der Studie ist es die Strategien zur Schorfbekämpfung im ökologischen Obstbau im Hinblick auf einen Ersatz von Kupferfungiziden zu verbessern.
Angaben zur Finanzierung des Projekts finden Sie im Förderkatalog des Bundes unter http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do. Bitte geben Sie in das Suchfeld eine 28 plus das Förderkennzeichen (FKZ) des BÖL-Projektes ein, z.B. 2808OE212 für das BÖL-Projekt mit der FKZ 08OE212.

Summary translation

Decomposing leaf litter to achieve offensive control of apple scab, Venturia inaequalis, kills or weakens fungal structures which are responsible for the relevant primary infections in course of the epidemiology in spring. The scope of the project is to promote microbes and to enhance leaf decay by the use of microbiologic nutrient media and plant extracts. The effects on leaf decay from microbiological decomposition, rain worm activity and on ascospore potential will be investigated. Biochemical fractions of the media and plant extract will be used to detect classes of substances with the causal efficacies, respectively. The microbiological composition of leaf decay organisms will be analyzed to characterize the dominant species which cause a distinct reduction of ascospore potential. The aim of the study is to improve the strategies in organic fruit production to control apple scab in sense of replacement of copper fungicides.

EPrint Type:Project description
Keywords:BÖL, BOEL, FKZ 09OE037, FKZ 09OE103, phytosanitäre Massnahmen, Kupferersatz, Apfelschorf, Bekämpfung
Subjects: Crop husbandry > Production systems > Fruit and berries
Crop husbandry > Crop health, quality, protection
Research affiliation: Germany > Federal States > Baden-Württemberg > Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau (LVWO) Weinsberg
Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Plants > Pflanzenschutz
Germany > Federal Research Centre for Cultivated Plants - JKI > Institute for Plant Protection in Fruit Crops and Viticulture
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=09OE037, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=09OE037&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do, http://orgprints.org/cgi/saved_search?savedsearchid=1298
Project ID:FKZ 09OE037, FKZ 09OE103
Location:Projektleitung (FKZ 09OE037): Dr. Andreas Kollar, Julius Kühn-Institut (JKI), Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen, Institut für Pflanzenschutz in Obst- und Weinbau
Projektleitung (FKZ 09OE103): Barbara Pfeiffer, Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau, Referat Obstbau
Start Date:19 October 2010
End Date:31 December 2013
Deposited By: Kollar, Dr Andreas
ID Code:18124
Deposited On:06 Dec 2010 09:49
Last Modified:15 Jul 2011 10:10

Repository Staff Only: item control page