home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Biologische Regulierung der Weißen Fliege im Kohlanbau im kombinierten Einsatz mit Kulturschutznetzen

Schultz, Britta; Zimmermann, Olaf; Wedemeyer, Rainer; Liebig, Nadine; Katz, Peter and Saucke, Helmut (2011) Biologische Regulierung der Weißen Fliege im Kohlanbau im kombinierten Einsatz mit Kulturschutznetzen. Paper at: 11. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Gießen, 15.-18. März 2011.

This is the latest version of this item.

[img]
Preview
PDF - Accepted Version
128Kb

Summary

Die Kohlmottenschildlaus, Aleyrodes proletella [Hom.,Aleyrodidae] hat sich in ganz Deutschland zu einem wichtigen Schädling in Kohlgemüse, insbesondere Rosenkohl, entwickelt. In einem dreijährigen Projekt wurde die Barrierewirkung von feinmaschigen Kulturschutznetzen (0.8x0.8mm) in Kombination mit einem inundativen Einsatz des natürlich vorkommenden Parasitoiden Encarsia tricolor in Parzellenversuchen untersucht. Durch die alleinige Anwendung der Kulturschutznetze war der Kohlmottenschildlausbefall zum Befallsmaximum im September in allen drei Versuchsjahren um 77% verringert gegenüber der Kontrolle ohne Netz . Durch die Ausbringung von E. tricolor unter die Netze stieg die Partasitierung signifikant gegenüber der Netzvariante ohne Ausbringung an. Eine Verfrühung der Ausbringung um 3 Wochen (Anfang Juli) in 2009 brachte eine signifikante Befallsreduktion um ca. 40%. Der vorgestellte Regulierungsansatz wird hinsichtlich weiterer Optimierung und seines Potentials für die Praxis diskutiert.

Summary translation

The cabbage white fly, Aleyrodes proletella [Hom., Aleyrodidae], has developed to a key pest in brassica vegetables throughout Germany, particularly in Brussels sprouts.In a 3-year project we investigated the barrier effect of netting (0.8 x 0.8mm) in combination with the native parasitoid Encarsia tricolor in small-scale field experiments in an inundative approach. Netting alone reduced whitefly larval densities by 77% at peak infestation in all years. Parasitisation significantly increased after E. tricolor releases inside nets compared to netted controls without release. Preponing the timing of the first release about 3 weeks to early July in 2009 resulted in a significantly reduction in pest density by 40%. The suggested control approach is discussed concerning further refinements and practical implications.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:Aleyrodes, cabbage whitefly, Encarsia tricolor, biological control, netting
Subjects: Crop husbandry > Crop health, quality, protection
Research affiliation: International Conferences > 2011: Scientific Conference on Organic Agriculture > Pflanze und Boden > Pflanzenschutz
Related Links:http://www.wissenschaftstagung.de/, http://www.verlag-koester.de/buch.php?id=735&suche=11.%20wissenschaftstagung&fb_id=s
Deposited By: Schultz, Britta
ID Code:17725
Deposited On:21 Jun 2011 12:15
Last Modified:21 Jun 2011 12:15
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Peer-reviewed and accepted
Additional Publishing Information:Dieser Beitrag ist im Tagungsbandes der 11. Wissenschaftstagung erschienen.
Leithold, G.; Becker, K.; Brock, C.; Fischinger, S.; Spiegel, A.-K.; Spory, K.; Wilbois, K.-P. und Williges, U. (Hrsg.) (2011):
Es geht ums Ganze: Forschen im Dialog von Wissenschaft und Praxis
Beiträge zur 11. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Justus-Liebig-Universität Gießen, 15.-18. März 2011
Band 1: Boden, Pflanze, Umwelt, Lebensmittel und Produktqualität
Band 2: Tierproduktion, Sozioökonomie
Verlag Dr. Köster, Berlin.

Available Versions of this Item

Repository Staff Only: item control page