home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Herdengesundheits- und Wohlbefindensplanung auf österreichischen Bio-Milchviehbetrieben

Gratzer, Elisabeth; Stöger, Elisabeth; Huber, Johann and Winckler, Christoph (2011) Herdengesundheits- und Wohlbefindensplanung auf österreichischen Bio-Milchviehbetrieben. [Herd health and welfare planning on Austrian organic dairy farms.] Paper at: 11. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Gießen, 15.-18. März 2011.

[img]
Preview
PDF - Accepted Version
120Kb

Summary

Herdengesundheits- und Wohlbefindenspläne stellen ein vielversprechendes Instrument zur kontinuierlichen Verbesserung von Tiergesundheit und Wohlergehen auf tierhaltenden Betrieben dar. Dieses Konzept wurde im Rahmen des europäischen ERANet-Projektes CORE Organic ANIPLAN auf 39 österreichischen Bio-Milchviehbetrieben angewendet. Ziel der Studie war es (1) die Herdengesundheits- und Wohlbefindenssituation auf den Betrieben zu erfassen, (2) Herdengesundheits- und Wohlbefindenspläne auf den Betrieben einzuführen und (3) eine Evaluierung der Herdengesundheits- und Wohlbefindenssituation bzw. eine Effektivitätskontrolle der umgesetzten Maßnahmen nach dem Planungsprozess durchzuführen. Die Erfassung der Herdengesundheits- und Wohlbefindenssituation am Betrieb erfolgte gemäß einer leicht angepassten Version des Welfare Quality® Erhebungsprotokolls für Milchkühe. Der Prozess der Herdengesundheitsplanung folgte den sieben Prinzipien, die im Rahmen des Projektes CORE Organic ANIPLAN definiert wurden. Erste Ergebnisse ausgewählter Parameter zeigen über alle Projektbetriebe hinweg unabhängig vom Interventionsbereich und Umsetzungsgrad der Interventionsmaßnahmen keine signifikante Veränderung zwischen den Projektjahren 2008 und 2009. Auf Betrieben, die aktiv Interventionsmaßnahmen umsetzten, konnte eine signifikante Reduktion der Hautschäden und –veränderungen beobachtet werden. Die Lahmheitsprävalenz sowie die durchschnittliche Zellzahl blieben hingegen auch auf den Interventionsbetrieben unverändert.

Summary translation

Herd health and welfare planning is a promising tool aiming at contributing to a continuous improvement of health and welfare on-farm. This concept was applied on 39 Austrian organic dairy farms as part of the European ERANet project CORE Organic ANIPLAN. It was the aim (1) to assess the herd health and welfare situation on-farm, (2) to implement herd health and welfare plans on the farms and (3) to evaluate the health and welfare situation after the process of herd health and welfare planning and check the effectiveness of the implemented measures, respectively. Farms were assessed using a slightly modified version of the ‘Welfare Quality® Assessment Protocol for Dairy Cattle’. The process of health and welfare planning followed seven principles developed within CORE organic ANIPLAN. Preliminary results of selected health and welfare parameters show no significant differences between the project years 2008 and 2009 when all farms are included irrespective of goals and implementation of measures. Farms that actively implemented intervention measures had a significant reduction in integument alterations whereas average somatic cell count and lameness prevalence did not change significantly. In conclusion, an improvement of health and welfare was observed in some parameters whereas in others neither an improvement nor a deterioration was found.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:dairy farming, animal welfare, herd health planning, intervention study
Subjects: Animal husbandry > Health and welfare
Research affiliation: European Union > CORE Organic > ANIPLAN
Austria > Univ. BOKU Wien > Sustainable Agr. Systems - NUWI
International Conferences > 2011: Scientific Conference on Organic Agriculture
Related Links:http://www.wissenschaftstagung.de/, http://www.verlag-koester.de/buch.php?id=735&suche=11.%20wissenschaftstagung&fb_id=s
Deposited By: Gratzer, Dipl.-Ing Elisabeth
ID Code:17668
Deposited On:09 Jun 2011 08:59
Last Modified:09 Jun 2011 08:59
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Peer-reviewed and accepted
Additional Publishing Information:Dieser Beitrag ist im Tagungsband der 11. Wissenschaftstagung erschienen.
Leithold, G.; Becker, K.; Brock, C.; Fischinger, S.; Spiegel, A.-K.; Spory, K.; Wilbois, K.-P. und Williges, U. (Hrsg.) (2011):
Es geht ums Ganze: Forschen im Dialog von Wissenschaft und Praxis
Beiträge zur 11. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Justus-Liebig-Universität Gießen, 15.-18. März 2011
Band 1: Boden, Pflanze, Umwelt, Lebensmittel und Produktqualität
Band 2: Tierproduktion, Sozioökonomie
Verlag Dr. Köster, Berlin.
Der Tagungsband kann über den Verlag Dr. Köster bezogen werden; siehe: http://verlag-koester.de/buch.php?id=735&fb_id=37

Repository Staff Only: item control page