home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Einfluss reduzierter Grundbodenbearbeitung auf Erträge und Bodenparameter im Dauerfeldversuch Gladbacherhof

Schulz, Franz; Brock, Christopher and Leithold, Günter (2011) Einfluss reduzierter Grundbodenbearbeitung auf Erträge und Bodenparameter im Dauerfeldversuch Gladbacherhof. [Effects of Reduced Soil Tillage on Cash Crop Yields and Soil Parameter in the Long-Term Field Experiment Gladbacherhof.] Paper at: 11. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Gießen, 16.-18. März 2011.

[img]
Preview
PDF - Accepted Version
139Kb

Summary

Auf dem Lehr- und Versuchsbetrieb für Ökologischen Landbau der Universität Gießen, Gladbacherhof, wurde seit 1998 ein 2-faktorieller Dauerfeldversuch durchgeführt. Der Einfluss verschiedener Fruchtfolgen und unterschiedlicher Systeme der Grundbodenbearbeitung (konventioneller Streichblechpflug, Zweischichtenpflug und pfluglose Bearbeitung) auf Pflanzen, Boden und Umwelt wurden untersucht. In diesem Artikel werden die Ergebnisse von Pflanzenerträgen und mehreren Bodenparametern bezüglich der Bodenbearbeitung vorgestellt. Zusammenfassend kann festgehalten werden, dass diejenigen Bodenbearbeitungssysteme, die eine Bodenwendung beinhalten, ertraglich auf einem Niveau liegen. Die Ursache für geringere Erträge in dem pfluglosen System scheint in der Bodenstruktur, z. B. der höheren Lagerungsdichte, und als Konsequenz in einer geringeren Nährstoffverfügbarkeit in speziellen Wachstumsperioden zu liegen.

Summary translation

An organic long-term field experiment with two factors has been carried out since 1998 at the experimental station Gladbacherhof, University of Giessen. Effects of different crop rotations combined with tillage treatments (mouldboard plough, two-layer-plough and tillage without plough) on plants, soil and environment have been investigated. This article presents results on cash crop yields and several soil parameters according to soil tillage. It can be concluded that, as for the yields reduced tillage systems could cope with the regularly ploughed reference system if at least a shallow soil inversion was carried out. The reason for lower yields in the soil tillage system without ploughing seems to be the soil structure e. g. a higher bulk density and as a consequence of this a lower nutrient availability in special periods of vegetation.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:soil tillage, reduced tillage intensity, yields, penetration resistance
Subjects: Crop husbandry > Soil tillage
Research affiliation: Germany > University of Gießen > Institute of Agronomy and Plant Breeding II
International Conferences > 2011: Scientific Conference on Organic Agriculture > Pflanze und Boden > Bodenbearbeitung
Related Links:http://www.wissenschaftstagung.de/, http://www.verlag-koester.de/buch.php?id=735&suche=11.%20wissenschaftstagung&fb_id=s
Deposited By: Schulz, Dipl.-Ing.agr. Franz
ID Code:17595
Deposited On:20 Jun 2011 07:53
Last Modified:20 Jun 2011 07:53
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Peer-reviewed and accepted
Additional Publishing Information:Dieser Beitrag ist im Tagungsbandes der 11. Wissenschaftstagung erschienen.
Leithold, G.; Becker, K.; Brock, C.; Fischinger, S.; Spiegel, A.-K.; Spory, K.; Wilbois, K.-P. und Williges, U. (Hrsg.) (2011):
Es geht ums Ganze: Forschen im Dialog von Wissenschaft und Praxis
Beiträge zur 11. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Justus-Liebig-Universität Gießen, 15.-18. März 2011
Band 1: Boden, Pflanze, Umwelt, Lebensmittel und Produktqualität
Band 2: Tierproduktion, Sozioökonomie
Verlag Dr. Köster, Berlin.
Der Tagungsband kann über den Verlag Dr. Köster bezogen werden; siehe: http://verlag-koester.de/buch.php?id=735&fb_id=37

Repository Staff Only: item control page