home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Dauerhafte Ausweitung des ökologischen Landbaus in Deutschland: Analyse der Ausstiege von Betrieben und Entwicklung eines Konzepts zur nachhaltigen Vermeidung (Verbundvorhaben)

{Project} RÜCKUMSTELLUNG: Dauerhafte Ausweitung des ökologischen Landbaus in Deutschland: Analyse der Ausstiege von Betrieben und Entwicklung eines Konzepts zur nachhaltigen Vermeidung (Verbundvorhaben). [Extension of organic farming in Germany: Determination of reasons for re-conversion of organic farms to conventional agriculture and development of a sustainable approach to prevent it.] Runs 2009 - 2011. Project Leader(s): Nieberg, Dr. Hiltrud ; Hamm, Prof. Dr. Ulrich and Kuhnert, Dr. Heike, Universität Kassel, Fachgebiet Agrar- und Lebensmittelmarketing, D-Witzenhausen; Johann Heinrich von Thünen Institut, Institut für Betriebswirtschaft, D-Braunschweig.

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.bundesprogramm.de/fkz=08OE234

Summary

Das hier beschriebene Projekt ist Teil eines Verbundvorhabens, das folgende Teilprojekte umfasst: FKZ 08OE234, FKZ 08OE117.
Alle in Organic Eprints archivierten Projektbeschreibungen und Veröffentlichungen zu diesem Verbundvorhaben finden Sie unter folgendem Link: http://orgprints.org/cgi/saved_search?savedsearchid=1275.
Obwohl die Gesamtzahl der ökologisch bewirtschafteten Betriebe und deren Flächen in Deutschland stetig gestiegen ist, hat es seit Mitte der 1990er Jahre auch zahlreiche Betriebe gegeben, die vom ökologischen auf den konventionellen Landbau zurück umgestellt worden sind.
So zielt das Vorhaben zunächst darauf ab, die tatsächliche Bedeutung des „Phänomens Rückumstellung“ in Deutschland zu erfassen. Darauf aufbauend sollen die subjektiven Gründe von Landwirten, die zu einer konventionellen Bewirtschaftungsform zurückgekehrt sind, ermittelt und den objektiven Rahmendaten im Umfeld der Rückumstellung gegenübergestellt werden. Basierend auf den Ergebnissen der voran genannten Arbeitsbausteine werden zusammen mit relevanten Akteuren (z.B. aus Beratung, Agrarverwaltung, Handels- und Verarbeitungsunternehmen, Verbänden des Ökolandbaus) Ansatzpunkte zur zukünftigen Vermeidung von Rückumstellungen erarbeitet.
Angaben zur Finanzierung des Projekts finden Sie im Förderkatalog des Bundes unter http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do. Bitte geben Sie in das Suchfeld eine 28 plus das Förderkennzeichen (FKZ) des BÖL-Projektes ein, z.B. 2808OE212 für das BÖL-Projekt mit der FKZ 08OE212.

Summary translation

Although the absolute number of organic farms has increased steadily over the last years, there have been several organic farms that re-converted to conventional agriculture since the middle of the 1990s.
The project aims at understanding the relevance of the “phenomenon re-conversion” in Germany. Subjective reasons of farmers who returned to conventional cultivation will be determined and contrasted with objective data regarding the external environment of re-conversion. Based on these data, measurements how to reduce the number of re-conversions will be developed in collaboration with relevant players (e.g. from consulting services, agricultural administration, trade and processing companies, organic associations).

EPrint Type:Project description
Keywords:Ausstieg aus dem ökologischen Landbau, Rückumstellung, BÖL, BOEL, FKZ 08OE234, FKZ 08OE117
Subjects:"Organics" in general
Farming Systems
Food systems > Markets and trade
Values, standards and certification
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Economics > Risk management
Germany > Federal Research Institute for Rural Areas, Forestry and Fisheries - VTI > Institute of Farm Economics - BW
Germany > University of Kassel > Department of Agricultural- and Food Marketing
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=08OE234, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=08OE234&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://www.bundesprogramm.de/fkz=08OE117, http://orgprints.org/cgi/saved_search?savedsearchid=1275, http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do, http://www.uni-kassel.de/agrar/alm/?c=1
Acronym:RÜCKUMSTELLUNG
Project ID:FKZ 08OE234 und FKZ 08OE117
Start Date:1 September 2009
End Date:31 July 2011
Deposited By: Sahm, Henriette
ID Code:17474
Deposited On:11 Oct 2010 08:40
Last Modified:29 Apr 2013 10:46

Repository Staff Only: item control page