home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Entwicklung eines situationsbezogenen Konzeptes zur Regulation des Erbsenwicklers in Gemüse- und Körnererbsen

{Project} Entwicklung eines situationsbezogenen Konzeptes zur Regulation des Erbsenwicklers in Gemüse- und Körnererbsen. [Development of a situational concept to control pea moth in green- and field peas.] Runs 2006 - 2008. Project Leader(s): Saucke, Dr. Helmut, Universität Kassel, D-Witzenhausen.

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.bundesprogramm.de/fkz=05OE025

Summary

Das Projekt soll eine Risikobewertung für den Erbsenwicklerbefall in Anbaulagen von Gemüse– und Körnererbsen erarbeiten. Sie soll eine bedarfsgerechten Option zur Direktbekämpfung beinhalten. Dies erhöht vor allem in der Kampagnegestaltung für Gemüseerbsen die Planungssicherheit. Das Projekt umfasst somit zwei Teilziele: a) die Entwicklung einer Befalleinschätzung von Wicklerschäden (Cydia nigricana) im Erbsenanbau, b) die darauf abgestimmte kombinierte Anwendung von präventiver Anbauplanung und Direktbekämpfung (Regulierung). Die Populationsdynamik, die Biologie und das Verhalten des Erbsenwicklers wird in Labor-, Klimaschrank und Freilanderhebungen untersucht. Besondere Berücksichtigung erhalten pflanzenbauliche Eckdaten, wie Saatzeit, Sortenaspekte und Pflanzenentwicklung. Auf Basis dieser Erkenntnisse werden über Regressionsanalysen Risikobewertungen der jew. Anbausituationen zur Ableitung von Entscheidungshilfen erstellt. Als Praxistransfer erfolgt die Vorstellung der erarbeiteten Ergebnisse auf Beratungsveranstaltungen und Fachtagungen zur Vorstellung des Regulierungskonzeptes, unterstützt von der Öffentlichkeitsarbeit des Ökorings Niedersachsen. Nach Abschluss des Forschungsvorhabens ist die Praxiseinführung auf Demobetrieben geplant. Die Nutzung der Entscheidungshilfe erfolgt dann über die Berater in den Anbaugebieten.
Angaben zur Finanzierung des Projekts finden Sie im Förderkatalog des Bundes unter http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do. Bitte geben Sie in das Suchfeld eine 28 plus das Förderkennzeichen (FKZ) des BÖL-Projektes ein, z.B. 2808OE212 für das BÖL-Projekt mit der FKZ 08OE212.


EPrint Type:Project description
Keywords:BÖL, BOEL, FKZ 05OE025, Erbsenwicklerbefall, Gemüseerbsen, Körnererbsen, Bekämpfung, Saat, Sorten, Beratung
Subjects: Crop husbandry > Production systems > Vegetables
Crop husbandry > Crop health, quality, protection
Crop husbandry > Weed management
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Plants > Pflanzenschutz
Germany > University of Kassel > Department of Ecological Plant Protection
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=05OE025, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=05OE025&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do
Project ID:FKZ 05OE025
Start Date:1 January 2006
End Date:31 December 2008
Deposited By: Saucke, Dr. Helmut
ID Code:17315
Deposited On:04 Aug 2010 19:41
Last Modified:04 Aug 2010 19:41

Repository Staff Only: item control page