home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Klimawirkungen und Nachhaltigkeit ökologischer Betriebssysteme - Untersuchungen in einem Netzwerk von Pilotbetrieben

{Project} Klimawirkungen und Nachhaltigkeit ökologischer Betriebssysteme - Untersuchungen in einem Netzwerk von Pilotbetrieben. [Climate effects and sustainability of organic agriculture.] Runs 2008 - 2011. Project Leader(s): Hülsbergen, Prof. Dr. Kurt-Jürgen, Technische Universität München, D-Freising-Weihenstephan.

[img] Microsoft Word (Projektbeschreibung)
29Kb

Online at: http://www.bundesprogramm.de/fkz=06OE160

Summary

Das hier beschriebene Projekt ist Teil eines Verbundvorhabens, das folgende Teilprojekte umfasst: FKZ 06OE160, FKZ 06OE353.
Alle in Organic Eprints archivierten Projektbeschreibungen und Veröffentlichungen zu diesem Verbundvorhaben finden Sie unter folgendem Link: http://orgprints.org/cgi/saved_search?savedsearchid=1250.
Für die gesamte Bio-Branche, die Verbraucher und die Agrar-Umweltpolitik ist es wichtig zu wissen, wie klimafreundlich Betriebe des Ökologischen Landbaus wirtschaften, welche flächen- und produktbezogenen Treibhausgasemissionen auftreten und wie noch bestehende Optimierungspotenziale genutzt werden können. Während für einzelne landwirtschaftliche Teilprozesse Modelle und Analysetools zur Verfügung stehen, fehlen bisher geeignete Methoden und praxisanwendbare Instrumente, um landwirtschaftliche Abläufe und Entwicklungsprozesse auf der Ebene des Gesamtbetriebes zu analysieren. Gerade im Ökologischen Landbau ist es bei den sich ändernden Rahmenbedingungen - insbesondere auch hinsichtlich des Klimawandels - wichtig, die Betriebssysteme weiterzuentwickeln und zu optimieren. Als direktes Ziel des Verbundprojekts (06OE160 und 06OE353) innerhalb der Projektlaufzeit steht die Analyse und Bewertung ökologischer Agrarsysteme auf Betriebsebene hinsichtlich ihrer Klimawirkungen. Dies beinhaltet auch die Ableitung von Minderungspotenzialen und gesamtbetrieblichen Optimierungsstrategien der Treibhausgasemissionen. Hierzu werden anhand des Pflanzenbaus und der Milchviehhaltung beispielhaft die Bereiche mit dem zunächst größten Umsatz an Klimagasen herausgegriffen und deren Treibhausgasemissionen bestimmt, wesentliche Einflussfaktoren auf die Emissionen aufgezeigt und Problembereiche identifiziert. Die Ergebnisse werden der Betriebsberatung zufließen und der Weiterentwicklung des Ökologischen Landbaus dienen. Als zweites Ziel wird die Analyse und Bewertung der ökologischen Nachhaltigkeit der Betriebssysteme verfolgt. Mit Hilfe von Indikatoren wird der Nachhaltigkeitsstatus aller am Projekt beteiligten Betriebe ermittelt. Dafür werden die zu untersuchenden Indikatoren (Nährstoff- und Humussalden, Energieeffizienz, Treibhausgase und Bodenschadverdichtungen, ...) anhand von Bewertungsfunktionen in eine einheitliche Skala überführt und vergleichend betrachtet. Darüber hinaus verfolgt das Vorhaben als übergeordnetes und langfristiger angelegtes Ziel, optimale Strukturen und Voraussetzungen für langfristige systemare Forschungsarbeiten in landwirtschaftlichen Betrieben zu schaffen.
Das Projekt 06OE160 wird vom Lehrstuhl für Ökologischen Landbau und Pflanzenbausysteme der Technischen Universität München, vom Institut für Organischen Landbau der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, vom Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und von der Bioland Beratung GmbH bearbeitet. Das Projekt 06OE353 wird vom Institut für Ökologischen Landbau des Johann Heinrich von Thünen Instituts bearbeitet. Die Bearbeitung der beiden Projekte erfolgt in enger Kooperation.
In Anlehnung an die BÖL-Projekte (Projekte 06OE160 und 06OE353) werden aus Sondermitteln zur Klimaberichterstattung des BMELV für das Johann Heinrich von Thünen Institut auch konventionelle Betriebssysteme nach vergleichbaren Methoden untersucht.
Angaben zur Finanzierung des Projekts finden Sie im Förderkatalog des Bundes unter http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do. Bitte geben Sie in das Suchfeld eine 28 plus das Förderkennzeichen (FKZ) des BÖL-Projektes ein, z.B. 2808OE212 für das BÖL-Projekt mit der FKZ 08OE212.

Summary translation

The first aim of the projects 06OE160 and 06OE353 is the analysis and evaluation of organic farming systems on the farm level. This research includes strategies to mitigate greenhouse gas emissions. In plant production and dairy production, the sectors with the highest emission potential, the emissions of green house gases are explored and the main impacts on the emissions detected. The results will be used for farm consulting and for development of sustainable organic farming systems. The second aim is the analysis and evaluation of the sustainability of organic farms. The ecologic sustainability is estimated using indicators like nutrient and humus balance, energy use efficiency and soil protection. Beyond these aims, there should be the basis for long during systemic research on farms. With financial resources of the German ministry for agriculture conventional farms are evaluated with the same methods.

EPrint Type:Project description
Keywords:BÖL, BOEL, FKZ 06OE160, FKZ 06OE353, Klimawirkungen, Nachhaltigkeit, Betrieb, Betriebsysteme, Pilotbetriebe
Subjects: Soil > Nutrient turnover
Animal husbandry > Production systems > Dairy cattle
Knowledge management > Education, extension and communication > Technology transfer
Environmental aspects > Biodiversity and ecosystem services
Environmental aspects > Air and water emissions
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Economics > Conservation/Energy/Climate
Germany > University of Munich (TUM) > Chair of Organic Farming
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=06OE160, http://www.pilotbetriebe.de, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=06OE160&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://orgprints.org/cgi/saved_search?savedsearchid=1250, http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do
Project ID:FKZ 06OE160
Location:Alte Akademie 12
85350 Freising-Weihenstephan
Start Date:12 November 2008
End Date:30 September 2011
Deposited By: Hülsbergen, Professor Kurt-Jürgen
ID Code:16944
Deposited On:08 Apr 2010 12:17
Last Modified:12 Apr 2010 07:44

Repository Staff Only: item control page