home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Ökologische Putenmast: Abstimmung von Genotyp, Haltung und Fütterung

{Project} Ökologische Putenmast: Abstimmung von Genotyp, Haltung und Fütterung. [Feed Mixture, Housing Condition and Appropriateness of Different Genotypes for Organic Turkey production.] Runs 2008 - 2010. Project Leader(s): Bellof, Prof. Dr. Gerhard, Fachhochschule Weihenstephan, D-Freising.

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.bundesprogramm.de/fkz=06OE234

Summary

Die ausschließliche Versorgung von Mastputen mit ökologisch erzeugten Futtermitteln (100 % Bio-Futter, Verordnung EWG 2092/91) erschwert die Rationsgestaltung zukünftig erheblich. Probleme bereitet hierbei insbesondere die adäquate Aminosäurenausstattung der Futtermischung bzw. das Verhältnis von Energie zu essentiellen Aminosäuren. Derzeit liegen sehr wenige Erfahrungen mit bedarfsgerechten, praxistauglichen Fütterungskonzepten, insbesondere für die übliche Phasenfütterung der Mastputen, vor.
Die Vorgabe, langsam wachsende Herkünfte zu verwenden, hatte zur Folge, dass überwiegend Mastputen der Genetischen Herkunft KELLY-BBB eingesetzt wurden, obwohl andere Genotypen auch geeignet erscheinen. Mögliche Genotyp-Umwelt-Interaktionen aufgrund veränderter o. g. Fütterungsregime sind ungeklärt. Auch der Beitrag des Auslaufs (Aufnahme von Grünaufwuchs sowie Insekten und Würmer) zur Ernährung und Gesundheit von Mastputen bedarf einer systematischen Klärung.
Das beantragte Forschungsvorhaben ist darauf ausgerichtet, mit richtlinienkonformen Futtermitteln angepasste Fütterungs- und Haltungskonzepte für die ökologische Putenmast zu erstellen.
Wissenschaftliche und technische Arbeitsziele des Vorhabens
• Verknüpfung des ‚Weihenstephaner Fütterungskonzepts’ für Mastputen (abgesenkte ME- und AS-Gehalte unter Beachtung der AS/ME-Relationen, Verwendung von ökologisch erzeugten Futtermitteln) mit einem Auslaufangebot;
• Prüfung der Interaktionen zwischen Genotyp (schnell vs. langsam wachsende Herkunft), Haltung (Auslauf vs. kein Auslauf) und Fütterungsstufe (Variante A vs. Variante Z) für relevante Merkmale der Mastleistung und des Schlachtkörperwertes.
Angaben zur Finanzierung des Projekts finden Sie im Förderkatalog des Bundes unter http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do. Bitte geben Sie in das Suchfeld eine 28 plus das Förderkennzeichen (FKZ) des BÖL-Projektes ein, z.B. 2808OE212 für das BÖL-Projekt mit der FKZ 08OE212.

Summary translation

Due to the regulation EG 2092/92 the feed used for organic turkey production has to be organic origin only. It is difficult to create feed mixtures with appropriate content of essential Amino Acids in relation to a given content of metabolizable energy.
In this research project different genotypes will be tested. At the same time genotype-environmental interaction between different breeds the feed mixtures and different housing conditions will be checked. Two feeding trials with 384 chicken in total will be carried out. The turkey (male) of different genotypes (KELLY-BBB, BIG 6) will be fed with two different feed mixture lines up to an age of 22 weeks. The feeding regimes are different in (reduced) energy content along with a lower content of essential Amino Acids (AA) - at a constant ratio of amino acid:metabolizable energy (AA:ME). Due to the capability of poultry to level reduced feed energy by higher feed intake may result in an appropriate intake of essential Amino Acids and similar growth rate and carcass value. Both feed mixtures will be tested with both genotypes and under different housing conditions (temporarily outdoor-keeping vs. permanent indoor-keeping) to clarify genotype-environmental interaction.

EPrint Type:Project description
Keywords:BÖL, BOEL, FKZ 06OE234, ökologische Putenmast, Genotyp, Herkünfte, Fütterung, Bio-Futter, Rationsgestaltung, Haltung, Auslauf
Subjects: Animal husbandry > Production systems > Poultry
Animal husbandry > Feeding and growth
Research affiliation: Germany > University of Applied Science Weihenstephan > Agriculture and Nutrition
Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Animals > Animal Feeding
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=06OE234, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=06OE234&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do
Project ID:FKZ 06OE234
Location:Am Hofgarten 1
85350 Freising
Start Date:1 December 2008
End Date:31 October 2010
Deposited By: Brandl, Dipl-Ing agrar (FH) Matthias
ID Code:16857
Deposited On:23 Mar 2010 11:11
Last Modified:30 Mar 2010 10:08

Repository Staff Only: item control page