home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Auswirkungen unterschiedlicher Duroc-Anteile von Endmastherkünften auf Aspekte der Mastleistung und Schlachtkörperqualität unter ökologischen Produktionsbedingungen

{Project} Auswirkungen unterschiedlicher Duroc-Anteile von Endmastherkünften auf Aspekte der Mastleistung und Schlachtkörperqualität unter ökologischen Produktionsbedingungen. [Influence of varying Duroc gene proportion on fattening, carcass and meat characteristics in organic pig production.] Runs 2007 - 2009. Project Leader(s): Brandt, Prof. Dr. Horst, Justus-Liebig-Universität Gießen.

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.bundesprogramm.de/fkz=06OE103

Summary

In der ökologischen Fleischerzeugung wird von Beratern und Vermarktern immer wieder die Berücksichtigung der Rasse Duroc bei der Produktion von Endmastherkünften gefordert. Zur Begründung werden die günstigen Haltungseigenschaften, aber auch positive Effekte auf die Fleischqualität genannt. Hinsichtlich der Schlachtkörperqualität ist dagegen eine tendenzielle Abnahme des Muskelfleischanteils zu erwarten, was die Vermarktung grundsätzlich erschwert. Das geförderte Projekt beinhaltet systematische Untersuchungen der Auswirkungen unterschiedlicher Duroc-Genanteile auf Mastleistung und Schlachtkörper-/Fleischqualität unter ökologischen Produktionsbedingungen. Es sind vier Kreuzungen mit 0, 25, 50 und 75 % Duroc-Anteil in 2 Durchgängen zu testen. Des weiteren sind Parameter zur Mastleistung, Schlachtkörper-, Fleisch- und Fettqualität zu erheben. Aus den Ergebnissen ist der optimale Duroc-Anteil im Hinblick auf die beiden gegensätzlichen Vermarktungspole „Muskelfleischanteil“ und „Fleischqualität“ abzuleiten. Ziel des Projektes ist die Schaffung einer Grundlage für eine rational untermauerte Entscheidungsfindung bei der Auswahl von Mastendherkünften in der ökologischen Schweinefleischerzeugung.
Angaben zur Finanzierung des Projekts finden Sie im Förderkatalog des Bundes unter http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do. Bitte geben Sie in das Suchfeld eine 28 plus das Förderkennzeichen (FKZ) des BÖL-Projektes ein, z.B. 2808OE212 für das BÖL-Projekt mit der FKZ 08OE212.


EPrint Type:Project description
Keywords:BÖL, BOEL, FKZ 06OE103, ökologische Schweinefleischerzeugung, Duroc, Endmastherkünfte, Muskelfleischanteil, Fleischqualität, Vermarktung
Subjects: Animal husbandry > Production systems > Pigs
Animal husbandry > Breeding and genetics
Research affiliation: Germany > University of Gießen > Institute of Animal Breeding and Genetics
Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Animals > Tierzucht
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=06OE103, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=06OE103&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do
Project ID:FKZ 06OE103
Start Date:2 July 2007
End Date:31 August 2009
Deposited By: Brandt, apl. Prof. Horst
ID Code:16685
Deposited On:27 Jan 2010 10:07
Last Modified:27 Jan 2010 10:07

Repository Staff Only: item control page