home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Nichtlegumer Zwischenfruchtbau und reduzierte Bodenbearbeitung zur Steigerung der symbiotischen N2-Fixierleistung von Ackerbohnen - N-Flüsse, Unkrautregulierung und Energieeffizienz (Verbundvorhaben)

{Project} Nichtlegumer Zwischenfruchtbau und reduzierte Bodenbearbeitung zur Steigerung der symbiotischen N2-Fixierleistung von Ackerbohnen - N-Flüsse, Unkrautregulierung und Energieeffizienz (Verbundvorhaben). [Catch crop cultivation of non-legumes and minimum tillage for enhancing symbiotic nitrogen fixation in faba beans – nitrogen dynamics, weed regulation and energy efficiency.] Runs 2008 - 2011. Project Leader(s): Rauber, Prof. Dr. Rolf and Jung, Dr. Rüdiger , Georg-August-Universität Göttingen, Department für Nutzpflanzenwissenschaften.

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.bundesprogramm.de/fkz=08OE145

Summary

Das hier beschriebene Projekt ist Teil eines Verbundvorhabens, das folgende Teilprojekte umfasst: FKZ 08OE145, FKZ 08OE146, FKZ 08OE147, FKZ 08OE020.
Alle in Organic Eprints archivierten Projektbeschreibungen und Veröffentlichungen zu diesem Verbundvorhaben finden Sie unter folgendem Link: http://orgprints.org/cgi/saved_search?savedsearchid=1233.
Oberziel der Forschung im interdisziplinären Projekt ist die systematische Erarbeitung, komplexe Abbildung und praktische Umsetzung von Anbaustrategien zur Sicherung und Erhöhung der Bodenfruchtbarkeit durch optimierte Nutzung von Körnerleguminosen in Fruchtfolgeausschnitten mit reduzierter Bodenbearbeitung bzw. Mulch- und Direktsaatverfahren im Ökologischen Landbau.
Schwerpunkt dieses Teilprojektes ist der nicht-legume Zwischenfruchtanbau (Hafer-Sonnenblumen-Gemenge) und die reduzierte Bodenbearbeitung bei Ackerbohnen.
Der Anbau nicht-legumer Zwischenfrüchte vor Ackerbohne akkumuliert bodenbürtigen Stickstoff. Diese N-Immobilisierung fördert die symbiotische N2-Fixierung der Ackerbohnen. Reduzierte Bodenbearbeitung und Direktsaat tragen zusätzlich zur Steigerung der symbiotischen N2-Fixierung bei. Ferner verringern Stickstoff-Immobilisierung und reduzierte Bodenbearbeitung das Auflaufen annueller Unkräuter. Reduzierte Bodenbearbeitung mit dem Flügelschargrubber unterstützt die Regulierung perenner Unkräuter. Es kommt zu einem effizienten N-Transfer von der nicht-legumen Zwischenfrucht zur Körnerleguminose. Die Gesamtheit dieser Maßnahmen erhöht die Nutzungseffizienz des Stickstoffs.
Angaben zur Finanzierung des Projekts finden Sie im Förderkatalog des Bundes unter http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do. Bitte geben Sie in das Suchfeld eine 28 plus das Förderkennzeichen (FKZ) des BÖL-Projektes ein, z.B. 2808OE212 für das BÖL-Projekt mit der FKZ 08OE212.

Summary translation

The main objective of this interdisciplinary study is the systematic development as well as implementation of new cultivation strategies for maintaining and enhancing soil fertility in organic farming. To this end, the use of grain legumes should be optimised in crop rotations with minimum tillage, direct sowing or mulch-tillage.
The emphasis of this subproject is the cultivation of non-legume catch crops (oat and sunflower in mixed cropping) and minimum tillage before sowing faba bean. The non-legume catch crops take up nitrogen (N), leading to an immobilisation of N in the mulch layer. This N immobilisation stimulates symbiotic N fixation in faba beans. Minimum tillage and direct sowing additionally enhance symbiotic N fixation. Furthermore, annual weeds are reduced by N immobilisation and minimum tillage. Minimum tillage using a wing share cultivator helps regulating the occurrence of perennial weeds. This allows an efficient transfer of N from the non-legume catch crop to the grain legume. Thus, the combination of these management measures enhances the N use efficiency.

EPrint Type:Project description
Keywords:BÖL, BOEL, FKZ 08OE145, FKZ 08OE146, FKZ 08OE147, FKZ 08OE020, nicht-legume Zwischenfrucht, Ackerbohne, Bodenbearbeitung, symbiotische Stickstoff-Fixierung
Subjects: Crop husbandry > Crop combinations and interactions
Crop husbandry > Production systems > Cereals, pulses and oilseeds
Crop husbandry > Soil tillage
Research affiliation: Germany > University of Göttingen > Plant Production
Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Plants > Pflanzenbau
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=08OE145, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=08OE145&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://orgprints.org/cgi/saved_search?savedsearchid=1233, http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do
Project ID:FKZ 08OE145
Location:Von-Siebold-Strasse 8
37075 Göttingen
Start Date:1 June 2008
End Date:31 May 2011
Deposited By: Jung, Dr. Ruediger
ID Code:16663
Deposited On:27 Jan 2010 11:46
Last Modified:25 Feb 2010 12:13

Repository Staff Only: item control page