home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Gut fürs Klima? Ökologische und konventionelle Landwirtschaft im Vergleich

Niggli, Urs and Fließbach, Andreas (2009) Gut fürs Klima? Ökologische und konventionelle Landwirtschaft im Vergleich. In: Agrarbündnis, e.V. (Ed.) Der kritische Agrarbericht. ABL Verlag, D-Hamm, pp. 103-109.

[img]
Preview
PDF
308Kb

Summary

Der Öko-Landbau verfolgt mehrere Ziele gleichzeitig: Bäuerliches Einkommen verbessern, Erträge erhöhen, Umweltschäden vermeiden, Biodiversität fördern, attraktive Landschaften pflegen, Tiere artgerecht halten und gute Lebensmittel erzeugen. Im Sport wird ein Zehnkämpfer immer von einem Sprinter im Rennen geschlagen.Es wäre deshalb falsch,den Wert des Öko-Landbaus nur aufgrund einzelner Leistungen zu beurteilen.Multifunktionalität ist eine wichtige Qualität jeder zukünftigen Landwirtschaft,und hier schneidet der biologische Landbau sehr gut ab.Aber auch in Sachen Klimaschutz braucht er den Vergleich nicht zu scheuen, wie der folgende Beitrag auf der Basis zahlreicher Untersuchungen nachweisen kann. Ökologische Landwirtschaft erweist sich gegenüber anderen Anbausystemen als eine ressourcenschonende und klimafreundliche Alternative, die es weiter zu entwickeln gilt.


EPrint Type:Book chapter
Keywords:Klimawandel, Agrarbericht, ökologische Landwirtschaft, Nachhaltigkeit
Subjects:"Organics" in general
Environmental aspects > Biodiversity and ecosystem services
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Sustainability > Climate Change
Related Links:http://www.kritischer-agrarbericht.de/index.php?id=280
Deposited By: Niggli, Prof. Dr. Urs
ID Code:16492
Deposited On:02 Dec 2009 11:39
Last Modified:12 Apr 2010 07:41
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page