home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Tagwerk - eine Erzeuger-Verbrauchergemeinschaft im Spiegelbild ihrer Ideen

Helmle, Simone (2001) Tagwerk - eine Erzeuger-Verbrauchergemeinschaft im Spiegelbild ihrer Ideen. [Tagwerk - A Reflexion of the Ideas of an Association of Producers and Consumers.] In: Reents, Hans-Jürgen (Ed.) Von Leit-Bildern zu Leit-Linien, Köster Verlag, Berlin, pp. 79-82.

[img] PDF
70Kb

Summary

TAGWERK ist eine ökologisch und regional orientierte Erzeuger-Verbrauchergemeinschaft. Exemplarisch werden in diesem Beitrag die Ideen der Initiative mit den Beweggründen der Kunden für den ökoregionalen Einkauf abgeglichen. Es zeigt sich, dass selbst diejenigen, die regelmäßig ökologisch erzeugte Produkte kaufen, Schwierigkeiten haben, die TAGWERKideen nachzuvollziehen und das es daneben weitaus entscheidendere Momente gibt, die die Handlung „Einkauf ökologisch erzeugter Lebensmittel“ auslösen. Diskrepanzen gehen hauptsächlich auf den Gegensatz zwischen der emotional bestimmten Motivation des Kunden und der kognitivrational kommunizierten Unternehmensphilosophie der Genossenschaft zurück.
TAGWERK stellt mit seinen Ideen an die Kunden kognitiv und moralisch hohe Anforderungen. So lange die Ideen nicht in einen Rahmen eingebettet sind, der den Bedürfnissen größerer Bevölkerungsgruppen entspricht, unterliegen sie der Gefahr, zu Leerformeln zu werden.

Summary translation

Buying ecologically produced food does so far not have priority with consumers. Using the example of TAGWERK, an association of producers and consumers oriented towards ecology and regionality, factors inhibiting broader influence on consumers will be identified. Talking to costumers reveals the fact that buying food is an act heavily determined by emotions and situational factors. One determining factor may be e.g. anticipated pleasure in the meals following food purchase. Ecologically determined consciousness enters into the play in that the bioshop as such becomes an option for buying. To reflect on health, protection of the environment and responsibility for regional economic relations during the very act of buying influence the consumer in a negative way because his ideas are not in line with what he is experiencing.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:Kaufverhalten, Kaufmotiv, Produktinformation, Vermarktungsstrategie, soziale Bewegung, Lebensstil, Lebensauffassung, Verbraucherbefragung
Subjects: Food systems > Community development
Farming Systems
Research affiliation: Germany > Other organizations
Deposited By: Helmle, Dipl. Ing. agr. Simone
ID Code:1620
Deposited On:13 Nov 2003
Last Modified:12 Apr 2010 07:28
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed
Additional Publishing Information:Der Tagungsband mit den Beiträgen zur 6. Wissenschaftstagung zum ökologischen
Landbau, herausgegeben von Dr. Hans Jürgen Reents, ist beim Verlag Dr. Köster,
Eylauer Str. 3, D-10965 Berlin (verlag-koester@t-online.de) erhältlich.

Repository Staff Only: item control page