home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Neue Erfahrungen zur Krautfäulebekämpfung im ökologischen Kartoffelanbau

Keil, Sven and Zellner, Michael (2009) Neue Erfahrungen zur Krautfäulebekämpfung im ökologischen Kartoffelanbau. In: Wiesinger, Klaus and Cais, Kathrin (Eds.) Angewandte Forschung und Beratung für den ökologischen Landbau in Bayern, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, Freising-Weihenstephan, Schriftenreihe der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), no. 7/2009, pp. 99-103.

[img]
Preview
PDF
70Kb

Online at: http://www.lfl.bayern.de/iab/oekologisch/pflanzenbau/35285/

Summary

Zusammenfassung
Im Rahmen eines vom Bundesprogramm ökologischer Landbau (BÖL) geförderten Projektes wurden Strategien für den ökologischen Kartoffelanbau entwickelt, welche eine Optimierung des Kupfereinsatzes ermöglichen. Neben dem witterungsbasierten Modell „Ökosimphyt“, welches den optimalen Spritzzeitpunkt und die Aufwandmengen berechnet, um den sekundären Blattbefall zu kontrollieren, wurde die Kupferbeizung der Pflanzknollen zur Kontrolle des primären Stängelbefalls untersucht. Es konnte gezeigt werden, dass von latent befallenem Pflanzgut ein großes Gefährdungspotential für den Bestand ausgeht. Durch die getestete Kupferbeizung des Pflanzgutes mittels ULV-Technik kann bei einem geringen Kupferaufwand von 120g/ha ein deutlicher Rückgang des primären Stängelbefalls erzielt werden.

Summary translation

Summary
The project 'Ökosimphyt', promoted by the BÖL, included the development of application strategies for organic potato farming with the aim to optimise copper application. The study investigated the weather-based model 'Ökosimphyt', which calculates the ideal timing and application rate to control secondary leaf infections. Additionally the study tested copper seed treatment of the tubers to reduce primary stem infections. Latently infected seed tubers bear a high risk of spreading the infection to other plants. The tested copper seed treatment led to a clear decrease of primary stem infections. The ULV technology used enables a proper protection of the tubers with small amounts of copper (120g/ha).

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:Krautfäule, Kartoffeln
Subjects: Crop husbandry > Crop health, quality, protection
Crop husbandry > Production systems > Root crops
Research affiliation: Germany > Federal States > Bavaria > State research centre agriculture
ISBN:ISSN 1611-4159
Deposited By: Cais, Kathrin
ID Code:16164
Deposited On:21 Sep 2009 10:52
Last Modified:12 Apr 2010 07:40
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page