home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Produktion von Biofischen

Reiter, Reinhard (2009) Produktion von Biofischen. In: Wiesinger, Klaus and Cais, Kathrin (Eds.) Angewandte Forschung und Beratung für den ökologischen Landbau in Bayern, Öko-Landbau-Tag 2009. , Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), Freising-Weihenstephan, Schriftenreihe der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft, no. 7, pp. 17-25.

[img]
Preview
PDF
100Kb

Online at: http://www.lfl.bayern.de/publikationen/daten/schriftenreihe/p_35023.pdf

Summary

Zusammenfassung
Die Erzeugung von Biofischen spielt in Deutschland bisher eine sehr geringe Rolle. Die deutlich höhere Nachfrage nach Biofisch wird aus dem Ausland bzw. mit Meeresfisch gedeckt. Die Richtlinien verschiedener Ökoverbände sind sehr ähnlich und unterscheiden sich nur in Detailfragen. Die ökologischen Richtlinien zur Produktion von Biokarpfen sind allseits akzeptiert. Unterschiede zur konventionellen Karpfenteichwirtschaft sind eher gering. Bezüglich der Produktion der Bioforelle spalten sich die Anbauverbände allerdings in zwei Lager, der Förderer und der Kritiker. Grundsätze der Ökoproduktion, wie Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit sind hier nicht ohne weiteres sicherzustellen. Die Produktion von Biofischen kann nur wirtschaftlich sein, wenn ein ausreichender Preiszuschlag realisiert werden kann. Auch die Rahmenbedingungen, wie vereinheitlichte Richtlinien, Logistik und Marketing sind verbesserungsfähig. Eine EU-Verordnung zur ökologischen Aquakultur ist in Bearbeitung und könnte das Interesse der Teichwirtschaft steigern.

Summary translation

Summary
Fish from organic production so far played a tangential role in the Germany's total fish production. The clearly stronger demand for organically grown fish on German markets has mainly been satisfied by marine fish species and fish from abroad. The guidelines of organic certification organizations are quite comparable and only differ in small aspects. In carp aquaculture the discrepancy between organic and conventional production is very low. With respect to organic trout production, however, there is a very strong disagreement between the organizations. Roughly, there is either clear disagreement or strong support of organic trout. The basics of organic production, such as sustainability and circular management of products, cannot be simply adapted in organic trout cultivation. In general, the production of organic fish can be economically successful, if a higher price can be charged for “bio-fish”. There is scope for improvement of the framework conditions, such as guidelines, marketing and logistics. Actually, EC Regulation on organic aquaculture is in progress and could increase attractiveness for fish farmers.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:Fische
Subjects: Animal husbandry > Production systems > Aquaculture
Research affiliation: Germany > Federal States > Bavaria > State research centre agriculture
ISSN:1611-4159
ISBN:ISSN 1611-4159
Deposited By: Cais, Kathrin
ID Code:16146
Deposited On:21 Sep 2009 09:51
Last Modified:12 Apr 2010 07:40
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page