home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Vergleichender Anbau verschiedener Wintererbsenherkünfte in Rein- und Gemengesaat zur Integration in das Anbausystem Ökologischer Landbau

{Project} Vergleichender Anbau verschiedener Wintererbsenherkünfte in Rein- und Gemengesaat zur Integration in das Anbausystem Ökologischer Landbau. [Comparison of different origins of winterpea in pure stands and mixture for integration in organic farming.] Runs 2004 - 2008. Project Leader(s): Schüler, Dr. Christian, Universität Kassel.

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.bundesprogramm.de/fkz=03OE074

Summary

Im ökologischen Landbau stellt sich häufig das Problem einer unzureichenden Stickstoffversorgung, was oft zu geringeren Erträgen führt. Der Anbau von Leguminosen ist im ökologischen Landbau neben der organischen Düngung die wichtigste Quelle für die Zufuhr von Stickstoff in die Fruchtfolge und bereits ein etabliertes Fruchtfolgeglied im Betrieb. Winterharte Formen der Körnerleguminosen werden hierzulande jedoch aus Gründen wie mangelnder Winterhärte und Verdrängung durch andere Kulturpflanzen kaum angebaut. Zudem gibt es zur Zeit keine zugelassenen Sorten für Wintererbsen. Ein Anbau von winterharten Erbsenherkünften würde aber einige wesentliche Vorteile für den Anbau mit sich bringen, z.B.: a.) Erosionsschutz im Winter durch Bodenbedeckung, b.) Nährstoffentzug über Winter – geringere Auswaschungsgefahr, c.) Effektive Beikrautregulierung. Ein Schwerpunkt dieses Projektes soll insofern die Untersuchung mehrerer Wintererbsenherkünfte auf ihre Anbaueignung im ökologischen Landbau in Anlehnung an reguläre Sortenversuche sein, wobei verschiedene Parameter wie Winterhärte, Ertragsleistung, Qualität für die unterschiedlichen Verwendungszwecke für Futter- und Energiepflanzen berücksichtigt werden. Zweiter Schwerpunkt der Untersuchungen liegt auf verschiedenen Aspekten der Integration der Wintererbsen in das Anbausystem Ökologischer Landbau: a.) Gemengeanbau in unterschiedlichen Mischungsanteilen mit Winterroggen, b.) Optimierung des Aussaatzeitpunktes. Ziel des Projektes ist es dementsprechend, eine Abschätzung hinsichtlich des Ertrages und der Stickstoffnachlieferung sowie des Aussaatzeitpunktes von Wintererbsen im ökologischen Landbau vornehmen zu können.


EPrint Type:Project description
Keywords:BÖL, BOEL, FKZ 03OE074, Wintererbse, Sommererbse, Rein- und Gemengesaat, Winterhärte, Erträge, Qualität
Subjects: Crop husbandry > Production systems > Cereals, pulses and oilseeds
Crop husbandry
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Plants > Pflanzenbau
Germany > University of Kassel > Department of Organic Farming and Cropping
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=03OE074, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=03OE074&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen
Project ID:03OE074
Start Date:1 March 2004
End Date:31 January 2008
Deposited By: Schueler, Dr. Christian
ID Code:15554
Deposited On:18 Mar 2009
Last Modified:20 Aug 2009 14:42

Repository Staff Only: item control page