home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Steigerung des Gehaltes an nutzbarem Protein bei Körnerleguminosen mittels ökologisch konformer technischer Bearbeitungsverfahren zur Förderung von Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Hochleistungskühen im ökologischen Landbau

{Project} Steigerung des Gehaltes an nutzbarem Protein bei Körnerleguminosen mittels ökologisch konformer technischer Bearbeitungsverfahren zur Förderung von Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Hochleistungskühen im ökologischen Landbau. [Increasing utilisable protein of field beans, peas and lupines by technical treatments conforming to organic farming, for the advantage of health and performance of high yielding dairy cows in organic farming.] Runs 2002 - 2003. Project Leader(s): Drochner, Prof. Dr. Dr. Winfried, Universität Hohenheim.

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.bundesprogramm.de/fkz=02OE005

Summary

Ziel ist die Steigerung des Gehaltes an nutzbarem Protein bei Ackerbohnen, Erbsen und Lupinen mittels ökologisch konformer technischer Bearbeitungsverfahren zur Förderung von Gesundheit und Leistung von Hochleistungskühen im ökologischen Landbau. Es sind drei Fütterungs- und Stoffwechselversuche geplant. Im ersten Versuch soll geprüft werden, welche Wirkung das druckthermische Behandeln (expandieren) von Erbsen im Vergleich zu unbehandelten Erbsen aufweist. Eine Ration, bestehend aus geschroteten Erbsen (roh/expandiert) als Eiweißträger, Heu, Öhmd, Gras- und Maissilage, wird an jeweils 30 Milchkühe und 4 fistulierte Kühe verfüttert. Parameter wie die Milchleistung und Milchzusammensetzung, die Futteraufnahme, das Gewicht und der Ernährungszustand werden kontinuierlich erfasst. Bei den fistulierten Kühen werden die Konzentrationen von Ammoniak, Hydrogencarbonat, Wasserstoffionen u. flüchtigen Fettsäuren ermittelt. Zusätzlich wird die N- und Kohlenstoffausscheidung in Kot, Milch und Harn bestimmt und in einer Respirationsanlage die CH4 und CO2 Mengen gemessen (N/C-Bilanz). Der Einsatz tanninhaltiger Ackerbohnen als Proteinquelle, im Vergleich zu einer weißblühenden tanninfreien Ackerbohnensorte in der Ration ist der Inhalt des zweiten Fütterungsversuches. Ein grobes Anquetschen im Vergleich zu einer feinen Vermahlung der Lupine ist das Thema des dritten Fütterungsversuches. Überprüft werden soll im Hinblick auf die Art der Zerkleinerung der Einsatz einer blaublühenden Lupinensorte, die sich für den ökologischen Anbau eignet, da sie spätsaatverträglich und fusariumresistent ist.


EPrint Type:Project description
Keywords:BÖL, BOEL, FKZ 02OE005, Pansenmilieu, pansenstabiles Protein, nutzbares Protein, Milchvieh, Milchleistung, Milchinhaltsstoffe
Subjects: Animal husbandry > Production systems > Dairy cattle
Animal husbandry > Feeding and growth
Research affiliation: Germany > University of Hohenheim > Institute for Animal Nutrition
Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Animals > Animal Feeding
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de/fkz=02OE005, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=02OE005&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen
Project ID:FKZ 02OE005
Location:Universität Hohenheim
Institut für Tierernährung
Emil-Wolff-Str. 8/10
D-70599 Stuttgart
Start Date:1 October 2002
End Date:31 December 2003
Deposited By: Neff, Ingrid
ID Code:15385
Deposited On:04 Feb 2009
Last Modified:20 Aug 2009 14:42

Repository Staff Only: item control page