home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Untersuchungen zur Regulierung der Apfelsägewespe im Ökologischen Obstbau

{Project} Untersuchungen zur Regulierung der Apfelsägewespe im Ökologischen Obstbau. [Control of the apple sawfly in organic fruitgrowing.] Runs 2004 - 2005. Project Leader(s): Zebitz, Prof. Dr. Claus P.W., Universität Hohenheim.

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.bundesprogramm.de/fkz=03OE524/2

Summary

Ziel dieses Projektes ist es, der ökologischen Obstbaupraxis ein kostenreduziertes und sicheres Verfahren zur Regulierung der Apfelsägewespe zur Verfügung zu stellen. Hierbei sollen die noch offenen Fragen zur Terminierung und Aufwandmenge der Spritzungen mit Quassia-Auszügen geklärt werden. Zur Klärung dieser Fragen sind Feldversuche über zwei Jahre hinweg notwendig. Es werden vier verschiedene Regionen (1 Standort Ahrweiler, 2 Standorte Süddeutschland, 1 Standort Sachsen, 1 Standort Jork) in die Versuche miteinbezogen. Die Obstbäume sollen jeweils zur geschlossenen Blüte, zur Vollblüte und zur abgehenden Blüte mit zwei unterschiedlichen Aufwandmengen an Quassiaex-trakt behandelt werden. Gegebenenfalls werden je nach Standort und verfügbaren Anlagenkapazitäten noch Varianten zum Einsatz von NeemAzal-T/S, verschiedenen Wasseraufwandmengen usw. eingeplant. Es soll weiterhin geklärt werden, ob Quassiaextrakt bis auf den Blütenboden gelangt und in welchem Umfang dies von der Applikationstechnik und vom Blühzustand der Bäume abhängig ist. Am DLR Rheinpfalz soll zusätzlich ein Versuch zur Applikationstechnik durchgeführt werden. Aus den Ergebnissen des Versuchsjahres 2004 werden die Versuchsfragen für die Freilandversuche 2005 abgeleitet. Diese werden an 6 Standorten in vier Regionen durchgeführt.


EPrint Type:Project description
Keywords:BÖL, BOEL, FKZ 03OE524/2, FKZ 03OE524, Apfelsägewespe, Sägewespe, Hoplocampa testudinea, Quassiaholz, Quassia, Quassin
Subjects: Crop husbandry > Crop health, quality, protection
Crop husbandry > Production systems > Fruit and berries
Research affiliation: Germany > Federal States > Rheinland-Pfalz > DLR
Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Plants > Pflanzenschutz
Germany > University of Hohenheim > Institute for Phytomedicine
Germany > Federal States > Saxonia > State Ministry of the Environment and Agriculture
Germany > Federal Research Centre for Cultivated Plants - JKI > Institute for Biological Control
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=03OE524/2, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=03OE524&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://orgprints.org/5941/
Project ID:FKZ 03OE524/2
Location:Universität Hohenheim
Institut für Phytomedizin
Otto-Sander-Straße 5
D-70599 Stuttgart
Start Date:15 March 2004
End Date:31 December 2005
Deposited By: Zebitz, Prof. Dr. Claus P. W.
ID Code:15231
Deposited On:18 Jan 2009
Last Modified:20 Aug 2009 14:42
Document Language:German - Deutsch
Status:Unpublished
Refereed:Not peer-reviewed
Additional Publishing Information:Gefördert vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau.
Projektleitung: Prof. Dr. C.P.W. Zebitz (Universität Hohenheim)

Repository Staff Only: item control page