home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Steigerung von Ertragsstabilität und Ölgehalt bei Saflor (Carthamus tinctorius)

Biertümpfel, Andrea; Graf, Torsten and Wurl, Günter (2006) Steigerung von Ertragsstabilität und Ölgehalt bei Saflor (Carthamus tinctorius). [Increase of yielding stability and oil content of Safflower (Carthamus tinctorius).] Paper at: 3. Symposium Öl- und Proteinpflanzen "Oil 2005", D-Bernburg, 12. und 13. September 2005.

[img] PDF
Limited to [Depositor and staff only]

153Kb

Summary

Ziel der vorgestellten Untersuchungen war es, herauszufinden, ob es möglich ist, durch Kreuzung von hochölhaltigen, aber stark krankheitsanfälligen Saflorsorten mit angepassten Formen mit niedrigem Ölgehalt ertragreiche Stämme mit guter Krankheitsresistenz und hohem Ölgehalt zu entwickeln. Dazu wurde ein alter Stamm aus Bendeleben mit hohen sicheren Erträgen im Gewächshaus mit der spanischen Sorte ‚Sepasa’ und zwei kalifornischen Stämmen mit hohen Ölgehalt gekreuzt und ab der F3-Generation im Freiland Einzelpflanzen ausgelesen, die nach einer Zwischenvermehrung auf Kleinparzellen hinsichtlich ihrer Ertragfähigkeit und ihres Ölgehaltes geprüft wurden. Die Erträge der geprüften Stämme lagen auf dem Niveau der Sorte ‚Sabina’. Sie wiesen in beiden Prüfjahren Ölgehalte von 30 bis 37 % auf und übertrafen damit den schlechteren Elter um 20 bis 25 %, lagen aber immer noch um den gleichen Betrag unter dem besseren Elter. Da hoher Ölgehalt und Krankheitsanfälligkeit offensichtlich nicht miteinander gekoppelt sind, sollten durch intensive Auslese und systematische Stammentwicklung durchaus Typen mit noch höheren Ölgehalten und Kornerträgen bei ausreichender Krankheitsresistenz selektiert werden können.

Summary translation

The aim of the described investigations was to find out, if it is possible to develop strains of safflower with high yielding ability, high oil content and disease resistance for the cultivation under Middle-European conditions. For this purpose a variety from Spain and two strains from California were crossed with an old German strain from Bendeleben. The first show a high oil content, but are very susceptible against Botrytis. The last strain is far-reaching resistant and its kernel yield high at a low oil content. After crossing the two forms in a greenhouse, single plants with higher oil content as the strain ‘Bendeleben’ could selected. The examination over two years of a part of the single plant from the F3-generation in a field trial on small plots gave yields similar to the German variety ‘Sabina’, but with oil contents 20 to 25 % higher as those. It should be possible to develop safflower varieties with high oil content, higher yielding ability and sufficient disease resistance by combination breeding.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:BÖL, BOEL, FKZ 03OE628, FKZ 03OE628/2, Safloranbau, Ölgehalt, Krankheitstoleranz, Ertragsprüfungen, Zuchtziele
Subjects: Crop husbandry > Production systems > Cereals, pulses and oilseeds
Crop husbandry > Breeding, genetics and propagation
Research affiliation: Germany > Federal States > Thüringen > Landesanstalt Landwirtschaft
Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Plants > Pflanzenzüchtung
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=03OE628/2, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=03OE628&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen
Deposited By: Graf, Torsten
ID Code:15127
Deposited On:08 Jan 2009
Last Modified:12 Apr 2010 07:38
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page