home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Entwicklung eines Leitfadens zur Bewertung von praxisbezogener Forschung zur Ökologischen Landwirtschaft ausgehend von einer Analyse der bestehenden Evaluierungsinstrumente der Forschung

{Project} PRAXIS-IMPACT: Entwicklung eines Leitfadens zur Bewertung von praxisbezogener Forschung zur Ökologischen Landwirtschaft ausgehend von einer Analyse der bestehenden Evaluierungsinstrumente der Forschung. Runs 2008 - 2010. Project Leader(s): Heß, Prof. Jürgen and Lindenthal, Dr. Thomas, Universität Kassel-Witzenhausen, Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften.

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.bundesprogramm.de/fkz=06OE307

Summary

Forschung zur Weiterentwicklung der Ökologischen Landwirtschaft ist vielfach und in hohem Maße anwendungsorientiert und weist einen hohen Praxisbezug auf. Gleichzeitig werden Beiträge der Forschung zur Weiterentwicklung der Praxis durch die gängigen Bewertungsverfahren von Forschung nur sehr unzureichend erfasst, was die praxisorientierte Forschung in der Ökologischen Landwirtschaft abwertet bzw. diese zunehmend zwingt, sich von umsetzungsbezogenen Fragestellungen abzuwenden, wenn positive Evaluierungen erreicht werden sollen. Eine Beurteilung der Forschung erfolgt in der Wissenschaft vor allem durch Begutachtung von anderen Wissenschaftern aus dem jeweiligen Fachgebiet (Peer Review-Verfahren). Als Beurteilungsrahmen und Referenzsystems dient auch für die Forschung im Ökologischen Landbau der Science Citation-Index (SCI) bzw. der Social Science Citation-Index (SSCI), trotz fehlendem Fokus auf die spätere Anwendung der Forschungsergebnisse.
Um die Forschung im Ökologischen Landbau entsprechend ihrer Bedeutung zur Lösung gesellschaftlicher Probleme adäquat beurteilt zu wissen, soll in diesem Projekt ein wichtiger Beitrag für eine derartige anwendungsorientierte Bewertung geliefert werden. Mit Hilfe von im Projekt diskutierten Kriterien zur Bewertung praxisbezogener Forschung soll ein erster Beitrag geschaffen werden, um angewandte Forschung zur Ökologischen Landwirtschaft adäquat beurteilen zu können. Mittelfristig könnte dies als Alternative oder Ergänzung zu bestehenden herkömmlichen Evaluierungsinstrumenten (Science Citation-Index) weiterentwickelt werden. Hierbei soll das Augenmerk u.a. auf dem „Impact“ derartiger Forschung in die Praxis bzw. auf dem Transfer des Wissens sowie dem Innovationsgrad der Forschungsprojekte liegen.
Gesamtziel dieses Projektvorhabens soll es also sein, einen Leitfaden zur Bewertung angewandter, praxisorientierter und transdisziplinärer Forschungsergebnisse im Bereich der Ökologischen Landwirtschaft zu erarbeiten. Basis dafür soll eine kritische Analyse der bestehenden Forschungsevaluierungsinstrumente aus Sicht der Ökolandbauforschung sein. Die in diesem Vorhaben vorgesehene Analysen und Entwicklungsarbeiten sollen sich auf die Ebene durchgeführter Forschung beziehen. In dem Vorhaben soll diskutiert werden, wie der „Praxis-Impact“ erfasst und bewertet werden kann. Es soll der Frage nachgegangen werden, wie die Wirkung bzw. Beachtung von Ergebnissen aus Forschungsprojekten zur Ökologischen Landwirtschaft in der Praxis bewertet werden kann, und zwar mit der Blickrichtung auf die Weiterentwicklung dieses Landnutzungssystems (aus Sicht der Praxis).
Als konkrete Ziele ergeben sich daraus:
• Analyse und kritische Betrachtung der bestehenden konventionellen Evaluierungsinstrumente der Forschung hinsichtlich deren Eignung für angewandte, praxisorientierte und transdisziplinäre Forschung unter besonderer Berücksichtigung der Forschung zum Ökologischen Landbau. Darstellung bestehender bzw. diskutierter Bewertungsmodelle angewandter / transdisziplinärer Forschung und Prüfung ihrer Übertragbarkeit auf die Agrarforschung, im speziellen auf die Forschung in der Ökologischen Landwirtschaft.
• Erarbeitung von Kriterien zur Bewertung angewandter, praxisorientierter und transdisziplinärer Forschung im Bereich der Ökologischen Landwirtschaft (Erarbeitung eines Bewertungs-Leitfadens). Darstellung und Abwägung von Kriterien für systemorientierte gegenüber symptomorientierten Ansätzen zur Weiterentwicklung der Bewirtschaftungsweise im Ökologischen Landbau. Reflexion über eine adäquate Bewertung interdisziplinärer angewandter Forschung.


EPrint Type:Project description
Keywords:Forschungsevaluierung, Evaluierung, Praxis, Forschung, SCI, SSCI, peer-Review, praxisorientiert, anwendungsorientiert,systemorientiert, transdisziplinär, interdisziplinär, Praxis-Impact, BÖL, BOEL, FKZ 06OE307
Subjects:"Organics" in general
Knowledge management > Research methodology and philosophy > Systems research and participatory research
Knowledge management
Knowledge management > Research methodology and philosophy > Research communication and quality
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Training/Knowledge Transfer > Training/Knowledge Transfer
Germany > University of Kassel > Department of Organic Farming and Cropping
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=06OE307, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=06OE307&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen
Acronym:PRAXIS-IMPACT
Project ID:FKZ 06OE307
Location:Universität Kassel
Fachgebiet Ökologischer Land- und Pflanzenbau
Nordbahnhofstraße 1a
D-37213 Witzenhausen
Start Date:1 August 2008
End Date:31 March 2010
Deposited By: Wolf, Birge
ID Code:14975
Deposited On:09 Jan 2009
Last Modified:20 Aug 2009 14:41

Repository Staff Only: item control page