home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Möglichkeiten für Sortenerhaltung, Saatgutproduktion und Pflanzenzucht auf Landwirtschaftsbetrieben

{Project} EU-STREP-Projekt: Möglichkeiten für Sortenerhaltung, Saatgutproduktion und Pflanzenzucht auf Landwirtschaftsbetrieben. [Opportunities for farm seed conservation, breeding and production” (FarmSeedOpportunities).] Runs 2006 - 2008. Project Leader(s): Thommen, Andreas, Research Institute of Organic Agriculture (FiBL), CH-5070 Frick.

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.fibl.org/de/schweiz/forschung/bodenwissenschaften.html

Summary

Das Projekt Farm Seed Opportunities soll helfen die genetische Vielfalt der landwirtschaftlichen Nutzpflanzen zu erhalten und den Markt für Landsorten zu vergrössern.. Die hoffeigene Saatgutproduktion und die on-farm Pflanzenzucht soll einen Marketing basierten Rahmen erhalten. Unter Einbezug aller Marktteilnehmer sollen wissenschaftlich fundierte Methoden entwickelt werden zur hoffeigenen Saatgutproduktion und der Saatgutqualitätskontrolle und für Pflanzenzüchtung unter Einbezug der Landwirte (Participatory Plant Breeding). Die Produktion, der Gebrauch, der Austausch und die Vermarktung von Landsorten, Erhaltungssorten und selbstgezüchteten „Amateur“-Sorten soll erleichtert werden.
Ziele von Farm Seed Opportunities
1. Charakterisierung der Anforderungen der verschiedenen Interessensgruppen an Erhaltungssorten und on-farm Züchtungen.
2. Identifizierung von Engpässen und Herausforderungen bei der Pflanzenzüchtung mit Beteiligung der Landwirte (participatory breeding) und bei der hoffeigenen Saatgutproduktion.
3. Entwicklung von Methoden und know-how zur Verbesserung der Sortenerhaltung, Sortenzucht, Saatgutproduktion und dem Marketing alter Sorten.
4. Beratung der Gesetzgeber bezüglich der Vermarktung des Saatgutes alter und neuer Landsorten, von Erhaltungssorten und von selbstgezüchteten, sogenannten „Amateur“-Sorten.
5. Aufzeigen von Wegen zum Schutz und der Förderung von Landsorten, von Erhaltungssorten und der Sorten aus Participatory-Breeding-Programmen.
6. Information aller an lokalen Spezialitäten und an der Erhaltung alter Sorten interessierter Kreise über wissenschaftliche Resultate und aktuelle Forschungsprojekte im Zusammenhang mit Sortenerhaltung und on-farm Züchtung.
Die Verbindung von öffentlicher und privater wissenschaftlicher Forschung und dem Wissen von Saatgut produzierenden Landwirten soll der hoffeigenen Saatgutproduktion und der on-farm Züchtung einen neuen Anschub geben.


EPrint Type:Project description
Keywords:Sortenerhaltung, Saatgutproduktion, Pflanzenzucht, STREP-Projekt, farmseed, Biosaatgut, Pflanzgut
Subjects: Crop husbandry > Breeding, genetics and propagation
Research affiliation: European Union
Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Soil Sciences
Research funders: European Union > Other projects, departments, etc.
Related Links:http://www.farmseed.net/, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&addtitle%2Ftitle_merge=ALL&authors=&authors_merge=ALL&editors=&editors_merge=ALL&abstract%2Fengabstract=&abstract%2Fengabstract_merge=ALL&keywords=oXs&keywords_merge=ALL&subjects_merge=ANY&projec
Acronym:EU-STREP-Projekt
Start Date:1 January 2006
End Date:31 December 2008
Deposited By: Thommen, Andreas
ID Code:14527
Deposited On:26 Jan 2009
Last Modified:29 Sep 2010 11:10

Repository Staff Only: item control page