home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Auswirkungen eines EU-Agrarfreihandelsabkommens auf den Biolandbau in der Schweiz

Sanders, Jürn (2009) Auswirkungen eines EU-Agrarfreihandelsabkommens auf den Biolandbau in der Schweiz. Paper at: 10. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, ETH Zürich; Schweiz, 11.-13- Februar 2009.

[img] PDF
27Kb

Summary

Das aktuell in der Schweiz diskutierte EU-Agrarfreihandelsabkommen stellt die Schweizer Landwirtschaft vor grosse Herausforderungen. Angesichts der bestehenden Unterschiede in den Produzentenpreisen zwischen der Schweiz und der EU ist davon auszugehen, dass sich als Folge eines solchen Abkommens deutliche Einkommenseinbussen für die Schweizer Landwirtschaft ergeben würden. Vor diesem Hintergrund geht dieser Beitrag der Frage nach, welche Auswirkungen eine solche Liberalisierung auf den Biolandbau in der Schweiz hätte.
Mit Hilfe des Agrarsektormodells FARMIS wurden hierzu verschiedene Liberalisierungsszenarien untersucht, die jeweils unterschiedliche Preis- und Direktzahlungsniveaus unterstellen. Die Ergebnisse der Modellanalyse zeigen auf, dass eine Marktöffnung zu deutlichen Einkommensverlusten führen würde. Dies wäre insbesondere dann der Fall, wenn die Höhe der Direktzahlungen auf dem heutigen Niveau bleiben würde. Da Biobetriebe einen geringeren Anteil ihres Roherlöses aus der landwirtschaftlichen Produktion erzielen, gehen die Einkommenseinbussen bei Biobetrieben gemäss den Modellergebnissen allerdings weniger deutlich zurück. Dieser Effekt wäre umso grösser, wenn angesichts der geringeren relativen Preisdifferenz ein geringerer Importdruck und ein grösseres Exportpotential für Bioprodukte unterstellt werden würde. Es ist folglich davon auszugehen, dass die relative Vorzüglichkeit des biologischen Landbaus in der Schweiz durch ein EU-Agrarfreihandelsabkommen zunehmen würde.


EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:Wirtschaftlichkeit, ökologischer Landbau, agrarpolitische Rahmenbedingungen
Subjects: Food systems > Policy environments and social economy
Research affiliation: International Conferences > 2009: Scientific Conference on Organic Agriculture > Sozioökonomie > Agrarpolitik
Related Links:http://www.verlag-koester.de/buch.php?id=645&start=0&fb_id=37, http://orgprints.org/view/projects/fibl-socio-economics-agripolicy.html, http://www.fibl.org
Deposited By: Sanders, Jürn
ID Code:14311
Deposited On:11 Mar 2009
Last Modified:12 Apr 2010 07:37
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Peer-reviewed and accepted
Additional Publishing Information:Dieser Beitrag ist im Tagungsband der 10. Wissenschaftagung erschienen:
Mayer, J.; Alföldi, T.; Leiber, F.; Dubois, D.; Fried, P.; Heckendorn, F.; Hillmann, E.; Klocke, P.; Lüscher, A.; Riedel, S.; Stolze, M.; Strasser, F.; van der Heijden, M. and Willer, H., Eds. (2009) Werte – Wege – Wirkungen: Biolandbau im Spannungsfeld zwischen Ernährungssicherung, Markt und Klimawandel. Beiträge zur 10. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Zürich, 11.-13. Februar 2009. Band 1: Boden, Pflanzenbau, Agrartechnik, Umwelt- und Naturschutz, Biolandbau international, Wissensmanagement // Band 2: Band 2: Tierhaltung, Agrarpolitik und Betriebswirtschaft, Märkte und Lebensmittel. Proceedings of 10. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, ETH Zürich, 11.-13. Februar 2009. Verlag Dr. Köster, Berlin.
Der Tagungsband kann beim Verlag Dr. Köster bezogen werden; siehe http://www.verlag-koester.de/buch.php?id=645&start=0&fb_id=37

Repository Staff Only: item control page