home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Konzept zur Verbesserung der Präsentation von Bioprodukten in verschiedenen Einkaufsstätten (Prävobio)

{Project} Prävobio: Konzept zur Verbesserung der Präsentation von Bioprodukten in verschiedenen Einkaufsstätten (Prävobio). Runs 2002 - 2002. Project Leader(s): Schmid, Otto, Research Institute of Organic Agriculture (FiBL), CH-5070 Frick.

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.fibl.org/de/schweiz/forschung/soziooekonomie.html

Summary

Während lange Zeit Bioprodukte ausschliesslich über Dirketvermarktung, Reform- und Naturkostläden abgesetzt wurden, findet ihre Vermarktung seit Mitte der 90'er Jahre zunehmend in Supermärkten statt. Heute gibt es kaum noch Handelsketten in Europa, die keine Bioprodukte verkauft. Umfang des Engagements sowie Erfolg im Verkauf von Bioprodukten unterscheidet sich jedoch von Unternehmen zu Unternehmen deutlich. Dabei scheinen weniger nationale oder regionale Besonderheiten auf Konsumentenseite als vielmehr individuelle Unterschiede in der strategischen Zielsetzung sowie in der Marketingplannung und -umsetzung der Unternehmen als erfolgslimitierende Faktoren in Frage zu kommen.
Projektziele
- Definition der relevanten Bewertungsmerkmale für eine gelungene Präsentation von Bioprodukten
- Erstellung von Checklisten zur Bewertung des PoS-Marketings im LEH, in Reformhäusern, Bioläden, Bäckereien und Metzgereien.
Methodisches Vorgehen
Anhand einer explorativen Vorstudie, bestehend aus Literaturrecherche und Einzelinterviews mit Experten aus Beratung und Wissenschaft und Focus Group bzw. Einzelinterviews mit Konsumenten und Händlern wurden die relevanten Merkmale für eine gelungene Präsentation von Bioprodukten, sowohl aus Händler-, als auch aus Konsumentensicht erhoben. Basierend auf diesen Ergebnissen wurden vertriebskanalspezifische Checklisten zum Test der Präsentation am PoS entwickelt. Diese wurden mittels der Ergebnisse aus mehreren Storetests angepasst und weiterentwickelt. Zur standardisierten Auswertung der Ergebnisse wurde eine Datenbank entwickelt, die die Ergebnisse der Storetests wiedergibt.


EPrint Type:Project description
Keywords:Sozio-Ökonomie, prävobio, Markt, Bioprodukte, Fachhandel, Verbraucherverhalten
Subjects: Food systems > Markets and trade
Values, standards and certification
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Socio-Economics
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Related Links:http://www.oekolandbau.de/haendler/verkaufspraxis/warenpraesentation/, http://orgprints.org/perl/search/advanced?_fulltext_=&_fulltext__merge=ALL&addtitle%2Ftitle=&addtitle%2Ftitle_merge=ALL&authors=&authors_merge=ALL&editors=&editors_merge=ALL&abstract%2Fengabstract=&abstract%2Fengabstract_merge=ALL&keywords=PR%C3%84VOBIO&k
Acronym:Prävobio
Start Date:1 January 2002
End Date:31 December 2002
Deposited By: Schmid, Otto
ID Code:14309
Deposited On:12 Sep 2008
Last Modified:02 Sep 2010 11:46
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page