home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Biologische Bekämpfung der Maulwurfsgrille (Werre)

{Project} Biologische Bekämpfung der Maulwurfsgrille (Werre). Runs 1994 - 1995. Project Leader(s): Pfiffner, Lukas, Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL), CH-Frick.

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.fibl.org/de/schweiz/forschung/pflanzenschutz-biodiversitaet.html

Summary

In 1994 und 1995 durchgeführten Labor- und Freilandversuchen konnten wir zeigen, dass die Werren (Maulwurfsgrille; Gryllotalpa gryllotalpa L.) mit einer Nematodenart (Steinernema capocapsae) biologisch reguliert werden können. Bei einem hohen Werrenbesatz reduzierte eine 60 cm breite Streifenbehandlung innerhalb den Pflanzreihen den Ausfall an Tomatenpflanzen im Folientunnel um 84 Prozent.
Die Nematodenart S. carpocapsae wurde in der Praxis bisher gegen Erdraupen und Larven des Dickmaulrüsslers eingesetzt. Sie gilt als relativ spezifisch und sucht aktiv die Werre auf und dringt durch ihre Körperöffnungen ein. Dabei gibt sie Bakterien aus ihrem Verdauungstrakt ab, was nach starker Vermehrung innerhalb weniger Tage den Tod der Werre verursacht. Die Wirkung ist während den ersten 10 Tagen nach Anwendung am stärksten. Im Labortest war die Wirkung gegenüber den adulten Werren besser als bei den juvenilen. Nebenwirkungen auf andere Bodenlebewesen (Nicht-Zielorganismen) scheinen aufgrund von Freilandtests wenig wahrscheinlich.
Fazit
Die biologische Regulation der Werren mit Nematoden ist eine taugliche Alternative zu den bisher im biologischen Anbau üblichen Methoden. Sie ist aber relativ kostenintensiv und anspruchsvoll in der Anwendung. Vorherige Abklärungen möglicher Ursachen für die Massenvermehrung sind für eine dauerhafte Lösung unabdingbar.
Publikationen zum Thema
Pfiffner, L. (1996): Biologische Regulierung von Maulwurfsgrillen. Bio aktuell 2: 5.
Pfiffner, L. (1997) Nematoden gegen Maulwurfsgrillen. Tagung Pflanzenschutz im ökologischen Gemüsebau in Heidelberg 13.2. 1997. Tagungsband 20-22.


EPrint Type:Project description
Keywords:Entomologie, Maulwurfsgrille, Werre, Gryllotalpa gryllotalpa L, Steinernema capocapsae, Biocontrol,
Subjects: Crop husbandry > Crop health, quality, protection
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Entomolgy
Research funders: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Entomolgy
Switzerland > Other organizations
Related Links:http://www.fibl.org/de/schweiz/forschung/pflanzenschutz-biodiversitaet.html, https://www.fibl-shop.org/shop/show.php?sprache=DE&art=1142
Location:CH-5070 Frick
Start Date:1 January 1994
End Date:31 December 1995
Deposited By: Pfiffner, Dr. Lukas
ID Code:14243
Deposited On:11 Sep 2008
Last Modified:04 Oct 2010 10:38

Repository Staff Only: item control page