home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Organic viticulture and wine-making: development of environment and consumer friendly technologies for organic wine quality improvement and scientifically based legislative framework (EU-ORWINE). Involved in Workpackages 2-5. Lead of WP4: On-farm application and testing on innovative methods

{Project} Organic viticulture and wine-making: development of environment and consumer friendly technologies for organic wine quality improvement and scientifically based legislative framework (EU-ORWINE). Involved in Workpackages 2-5. Lead of WP4: On-farm application and testing on innovative methods. [Ökologischer Weinbau und Kelterung (EU-ORWINE).] Runs 2006 - 2009. Project Leader(s): Weibel, Franco; Lévite, Dominique and Stolz, Hanna, Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL), CH-Frick.

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.fibl.org/de/schweiz/forschung/anbautechnik-pflanzenbau.html

Summary

Das Projekt EU-ORWINE befasst sich mit der Entwicklung umwelt- und verbraucherfreundlicher Herstellungsverfahren und rechtlicher Grundlagen. Der biologische Weinbau ist ein bedeutender Zweig der biologischen Landwirtschaft. Dennoch fehlen bislang in der EU Verordnung 2092/91, welche die rechtliche Grundlage des biologischen Landbaus darstellt, Richtlinien für die biologische Weinherstellung und für eine entsprechende Kennzeichnung von biologisch erzeugtem Wein. Dies führte dazu, dass eine beträchtliche Menge biologisch erzeugten Weines konventionell vermarktet werden muss.
Darüber hinaus sind die in mehreren EU-Ländern von biologischen Anbauverbänden entwickelten privaten Standards zur Weinherstellung heterogen hinsichtlich erlaubter Zusatz- und Hilfsstoffe und deren Höchstmengen.
Vor diesem Hintergrund ist es das Ziel des EU-Projektes ORWINE, rechtliche Rahmenbedingung für biologisch erzeugten Wein zu schaffen sowie Produktionsverfahren und Qualität biologischen Weines zu verbessern.
Projeklaufzeit: 38 Monate (Kick-off Meeting Februar 2006, Udine)
Projektziele:
Identifizierung und Evaluierung derzeitiger Verfahren der biologischen Weinherstellung sowie deren Einflüsse auf Umwelt und Weinqualität.
Identifikation von Nachfragemotiven biologischen Weines und des Marktbedarfs zur Entwicklung bedarfsorientierter Kennzeichnung und Kommunikationsstrategien.
Entwicklung innovativer und dem Konzept des Biologischen Landbaus entsprechender Weinherstellungsverfahren unter besonderer Berücksichtigung von Reduzierungsmöglichkeiten des Schwefeleinsatzes bei der Weinherstellung zur Verbesserung der Qualität von biologischem Wein.
Prüfung innovativer Weinherstellungsverfahren und deren Umsetzbarkeit auf Betrieben.
Entwicklung eines Leitfadens für eine gute fachliche Praxis der biologischen Weinherstellung und von Empfehlungen für eine um Weinherstellungsrichtlinien erweiterte EU Verordnung unter Partizipation von Interessenvertretern.


EPrint Type:Project description
Keywords:Vine production, Bioweinbau, ORWINE, Umwelt, Sozio-Ökonomie, Konsumentenverhalten, Markt
Subjects: Crop husbandry > Crop health, quality, protection
Crop husbandry > Production systems > Fruit and berries > Viticulture
Environmental aspects > Biodiversity and ecosystem services
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Crop Production > Viticulture
European Union > ORWINE
Research funders: European Union > ORWINE
Related Links:http://www.orwine.org/, http://orgprints.org/perl/search/simple?keywords=ORWINE&keywords_merge=
Location:Ackerstrasse / Postfach
CH-5070 Frick
Start Date:1 February 2006
End Date:1 June 2009
Deposited By: Weibel, Franco
ID Code:14211
Deposited On:28 Jan 2009
Last Modified:03 Aug 2011 14:11

Repository Staff Only: item control page