home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Ökologischer Landbau in Nordrhein-Westfalen: Bestimmungsgründe der räumlichen Verteilung

Haas, Guido and Zerger, Corinna (2003) Ökologischer Landbau in Nordrhein-Westfalen: Bestimmungsgründe der räumlichen Verteilung. [Organic farming in Nordrhein-Westfalen: Reasons for geographical distribution.] In: Freyer, Bernhard (Ed.) Ökologischer Landbau der Zukunft:Beiträge zur 7. Wissenschaftstagung zum Ökologischen Landbau, Universität für Bodenkultur Wien - Institut für ökologischen Landbau, pp. 385-388.

This is the latest version of this item.

[img] PDF
702Kb

Summary

Die Förderung der Umstellung auf Ökologischen Landbau ist erklärtes Ziel der Landesregierung und wird u.a. mit in der Vergangenheit mehrfach erhöhten Flächenprämien unterstützt. Landesweit einheitliche Fördersätze bedingen aber in Problemregionen nicht zwangsläufig die gewünschte Umweltentlastung durch eine Umstellung auf Ökologischen Landbau. Für die Umstellung sind ökonomische, agrarstrukturelle und standörtliche Rahmenbedingungen ebenfalls bestimmend. Vor diesem Hintergrund wurden folgende Ziele verfolgt:
∞ Regionaldifferenzierte kartographische Abbildung und Analyse der Agrarstruktur.
∞ Identifikation von Problemregionen mit einem hohen Erfordernis, landwirtschaftsbürtige
Umweltbelastungen zu mindern.
∞ Identifikation von Regionen/Landkreisen mit hoher bzw. geringer Betriebsdichte
ökologisch wirtschaftender Betriebe und Analyse der Bestimmungsgründe.


EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:Nordrhein-Westfalen, Agrarstruktur, regional, Region, Landkreis, Standort, Verteilung, Karte, Förderung,
Subjects:"Organics" in general
Research affiliation: Germany > University of Bonn > Institute of Organic Agriculture
Deposited By: Haas, Dr. Guido
ID Code:13908
Deposited On:19 Aug 2008
Last Modified:12 Apr 2010 07:37
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed
Additional Publishing Information:Der Tagungsband der 7. Wissenschaftstagung (Freyer, Bernhard, Ed. (2003) Beiträge zur 7. Wissenschaftstagung zum ökologischen Landbau: Ökologischer Landbau der Zukunft. Universität für Bodenkultur Wien - Institut für ökologischen Landbau.) kann unter folgender Adresse bezogen werden:
Frau Sandra Donner, Institut für Ökologischen Landbau, Universität für Bodenkultur Wien, Gregor Mendel Straße 33, A-1180 Wien, Fax: +43 (0)1 47654-3792 sandra.donner@boku.ac.at.

Available Versions of this Item

Repository Staff Only: item control page