home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Thinning effect of lime sulphur applied during blossom with the overhead irrigation system in comparison to the sprayer

Kelderer, Markus; Lardschneider, Ewald and Casera, Claudio (2006) Thinning effect of lime sulphur applied during blossom with the overhead irrigation system in comparison to the sprayer. [Nebenwirkungen auf den Fruchtansatz der Behandlungen von Schwefelkalk in die Blüte mit der Beregnung bzw. mit dem Sprüher.] In: Boos, Markus (Ed.) Ecofruit - 12th International Conference on Cultivation Technique and Phytopathological Problems in Organic Fruit-Growing: Proceedings to the Conference from 31st January to 2nd February 2006 at Weinsberg/Germany, Fördergemeinschaft Ökologischer Obstbau e.V. (FÖKO) , Weinsberg, Germany, pp. 234-238.

[img] PDF
203Kb

Summary

A large number of organic fruit-growers in South Tyrol regulate scab with scab-stop treatments using the overhead irrigation system. They use mainly lime sulphur, because it is particularly suitable for scab stop treatments. Treatments during blossom can also thin the flowers. The aim of the field-trials was to understand if lime sulphur applied with the overhead irrigation system gives the same thinning effect like the normal application with the sprayer. The results from the 2 years of trials show that there is no significant difference between the two application systems. Other factors like the influence of the different climatic parameters in each year play a more important role.

Summary translation

Viele Bioobstbauern in Südtirol bekämpfen den Apfelschorf mit gezielten Spritzungen auf das nasse Blatt. Diese Behandlungen müssen innerhalb eines kurzen Zeitraumes durchgeführt werden (Zemmer 2001). Dafür eignet sich besonders die Applikation über die Oberkronenberegung, wie bereits aus verschiedenen Versuchen ersichtlich (Kelderer M. et al. 2000). Wegen ihres interessanten Dosis/Wirkung - Potentials kommt bei der gezielten Spritzung im ökologischen Anbau vor allem die Schwefelkalkbrühe zum Einsatz. Im biologischen Apfelanbau in Südtirol hat sie zum Grossteil die Kupferpräparate ersetzt. Schwefelkalk in die Blüte behandelt hat allerdings auch eine Ausdünnungswirkung.
Diese beruht sich auf einer pollenkeimhemmenden Wirkung und auf die Verbrennung bzw. Beschädigung der Narben der Blüten (Mösler M.1998). Häufig finden die gefährlichsten
Schorfinfektionen während der Blüte statt. Es stellt sich deshalb die Frage, ob die Applikation der Schwefelkalkbrühe über Oberkronenberegung dieselbe ‚Ausdünnungsgefahr’ mit sich bringt wie die Behandlungen mit dem Sprühgerät. Eine Antwort auf diese Fragestellung erleichtert es dem Obstbauern zu entscheiden, ob wiederholte Schorfbehandlungen während der Blüte den Fruchtansatz
negativ beeinflussen und auf andere Wirkstoffe ausgewichen werden muss. Die Frage nach dem Einsatz der Oberkronenberegnung für die Blütenausdünnung steht in diesem Versuch nicht so sehr im Vordergrund. Nach dem derzeitigen Wissenstand ist das Risiko zu groß, dadurch eine Feuerbrandinfektionen über die offen Blüten zu verursachen (Kunz S. et al. 2004).

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:Apfel, Schwefelkalkbrühe, Überkronenberegnung, Ausdünnung, Ökologischer Obstbau
Subjects: Crop husbandry > Crop health, quality, protection
Crop husbandry > Production systems > Fruit and berries
Research affiliation: Germany > Fördergemeinschaft Ökologischer Obstbau - FÖKO
International Conferences > 2006: Ecofruit
Related Links:http://www.ecofruit.net, http://www.foeko.de/ecofruit.htm
Deposited By: Tagung, Ecofruit
ID Code:13870
Deposited On:08 Aug 2008
Last Modified:26 Aug 2010 10:00
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Peer-reviewed and accepted
Additional Publishing Information:The proceedings are available as paperback at Fördergemeinschaft Ökologischer Obstbau e.V. (FÖKO), Traubenplatz 5, D-74189 Weinsberg, www.foeko.de

Repository Staff Only: item control page