home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Getreidebau

Berg, Martin; Schenke, Holger; Eisele, Jons; Leisen, Edmund and Paffrath, Andreas (2003) Getreidebau. [Grain growing.] In: Dokumentation 10 Jahre Leitbetriebe Ökologischer Landbau in Nordrhein-Westfalen. Schriftenreihe des Lehr- und Forschungsschwerpunktes „Umweltverträgliche und Standortgerechte Landwirtschaft“, no. 105. Landwirtschaftliche Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, pp. 45-63.

[img] PDF
827Kb

Summary

Einleitung:
Der Getreidebau war in der ersten Phase ein Schwerpunkt im Leitbetriebe-Projekt. Nicht zuletzt aufgrund sinkender Getreidepreise wurden in der Folge verstärkt Kulturen mit höherer Wertschöpfung als Getreide wie bspw. Feldgemüse oder Kartoffeln wissenschaftlich bearbeitet. Auf allen Leitbetrieben wird Getreide in unterschiedlich starkem Ausmaß angebaut. Bis heute werden Untersuchungen zur Sortenwahl bei Winterroggen, Winter- und Sommerweizen sowie Dinkel durchgeführt. Die auf Leitbetrieben durchgeführten Sortenversuche fließen in eine die Bundesländer übergreifende Auswertung ein, um auf Basis eines abgestimmten Grundsortiments fundierte Sortenempfehlungen erstellen zu können. Als zentrales Thema des Getreidebaus wurde die Frage der Backqualität von Weizen bearbeitet, d.h. welche Qualitäten für den Markt erforderlich sind und wie diese unter den Bedingungen des Ökologischen Landbaus zu erzeugen sind. Die Unkrautregulierung in Getreide wird in der Praxis in der Regel beherrscht. Probleme bereiten meist nur einzelne Unkrautarten, von denen in Nordrhein-Westfalen nach einer Umfrage aus dem Jahre 1995 vor allem die Rauhhaarige Wicke Vicia hirsuta in Getreide Probleme bereitet.
1 Backqualität von Weizen: Qualitätsansprüche
2 Unkrautregulierung: Problemunkraut Rauhhaarige Wicke


EPrint Type:Report chapter
Keywords:Weizen, Getreide, Getreidebau, Unkraut, Beikraut, Unkrautbekämpfung, Regulierung, Backqualität, Backeigenschaften, Verarbeitungsqualität
Subjects: Crop husbandry > Crop health, quality, protection
Food systems > Food security, food quality and human health
Crop husbandry > Production systems > Cereals, pulses and oilseeds
Crop husbandry > Weed management
Research affiliation: Germany > University of Bonn > Institute of Organic Agriculture > Pilot Farms
Germany > Federal States > Nordrhein-Westfalen > LK Rheinland
Germany > Landwirtschaftskammern > LK Rheinland
Related Links:http://www.leitbetriebe.oekolandbau.nrw.de, http://orgprints.org/00002293, http://orgprints.org/view/projects/de-uni-bonn-iol-leitbetriebe.html, http://orgprints.org/00002240/
Deposited By: Leisen, Dr. Edmund
ID Code:1221
Deposited On:13 Feb 2004
Last Modified:12 Apr 2010 07:28
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed
Additional Publishing Information:Das Projekt „Leitbetriebe Ökologischer Landbau“ ist ein Gemeinschaftsprojekt
der Landwirtschaftskammer Rheinland, der Landwirtschaftskammer Westfalen-Lippe und des Instituts für Organischen Landbau der Universität Bonn.
Gefördert wird das Projekt durch das Ministerium für Umwelt, Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen und die Europäische Union.
Alle Kapitel der Dokumentation sind als separate Einträge in der Datenbank Organic Eprints veröffentlicht.
Die Gesamtdokumentation finden Sie unter http://orgprints.org/00002293/ --> Datei "Inhaltsübersicht"
Eine Übersicht über alle Veröffentlichungen des Projekts "Leitbetriebe Ökologischer Landbau NRW" in Organic Eprints gibt es unter http://orgprints.org/view/projects/de-uni-bonn-iol-leitbetriebe.html

Repository Staff Only: item control page