home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Beiträge zur 7. Wissenschaftstagung zum Ökologischen Landbau: Ökologischer Landbau der Zukunft

Freyer, Bernhard (Ed.) (2003) Beiträge zur 7. Wissenschaftstagung zum Ökologischen Landbau: Ökologischer Landbau der Zukunft. [Contributions to the 7th Research Conference on Organic Agriculture: Organic Agriculture of the Future.] Universität für Bodenkultur Wien - Institut für ökologischen Landbau. Proceedings of 7. Wissenschaftstagung zum ökologischen Landbau: Ökologischer Landbau der Zukunft, Wien, 23.-26.2.2003.

[img] PDF
301Kb

Online at: http://www.biolandbautagung.at/

Summary

Vom 23. bis zum 26. Februar 2003 fand in Wien die 7.Wissenschaftstagung zum Ökologischen Landbau statt. Über 600 Wissenschaftler, Berater, Landwirte Vertreter öffentlicher Institutionen, Studenten, Schüler und sonstige Interessierte aus 13 Ländern trafen sich im Museumsquartier der österreichischen Metropole zum Erfahrungs- und Informationsaustausch.
Die seit über zehn Jahren bestehende Wissenschaftstagung wurde von der Stiftung Ökologie & Landbau (SÖL) initiiert und wird von ihr in Zusammenarbeit mit agrarwissenschaftlichen Universitäten im deutschsprachigen Raum organisiert. In diesem Jahr wurde die Veranstaltung vom Institut für ökologischen Landbau der Universität für Bodenkultur Wien ausgerichtet und stand unter dem Motto "Ökologischer Landbau der Zukunft".
Die Teilnehmer beschäftigten sich mit den Fragen, wie die zukünftige Ausprägung des ökologischen Landbaus sein wird, welche Rahmenbedingungen hierfür erforderlich sind und was die Wissenschaft dazu beitragen kann. Es wurden Ergebnisse von Untersuchungen und Projekten aus dem gesamten Spektrum des ökologischen Landbaus vorgestellt, das von der Erzeugung über die Ökonomie, sowie die Soziologie und die Politikwissenschaft bis hin zur Beratung reicht.
In Form von Plenumsvorträgen und einer Plenumsdiskussion im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung im Volkstheater der Stadt Wien, 120 Sektionsvorträgen, 12 Workshops, 112 Posterpräsentationen sowie 5 Computerpräsentationen und einer halbtägigen Exkursion bot die Tagung eine ideale Plattform für Forschung, Beratung und Praxis.
Um die wissenschaftlichen Beitrage auch Nicht-Teilnehmern zugänglich zu machen wurde ein Tagungsband aufgelegt, der auch weiterhin erhältlich ist. (Institut für Ökologischen Landbau an der Universität für Bodenkultur Wien, Ansprechpartner: Fr. Sandra Donner (Fax: 01/47654-3792, mail: sandra.donner@boku.ac.at)
Neu bei der 7. Wissenschaftstagung ist die Publikation einer CD-ROM mit mehr als 100 Abstracts der Vorträge und Poster in englischer Sprache. Sie soll dabei sowohl den Informationsaustausch über die Grenzen des deutschsprachigen Raumes hinaus fördern als auch dabei helfen die Position der österreichischen Wissenschaft als eine der führenden Nationen im Bereich der Forschung zum Ökologischen Landbau zu festigen.
Die Teilnehmer bezeichneten die diesjährige Tagung mehrheitlich als wegweisend für die Gestaltung und Ausrichtung der zukünftigen Wissenschaftstagungen zum Ökologischen Landbau.
Daten und Fakten zur Tagung:
- Europas größte Wissenschaftstagung im Bereich des Ökologischen Landbaus
- Mehr als 600 Teilnehmer aus 13 Nationen
- 7 Veranstaltungsorte
- 120 Vorträge
- 112 Posterpräsentationen
- 5 Computerpräsentationen
- 12 Workshops
- halbtägige Exkursion (Groß Enzersdorf, Raasdorf, Rutzendorf, Lobau)
- Empfänge im Festsaal der Universität für Bodenkultur und im Rathaus der Stadt Wien
- 700-seitiger Tagungsband
- Website als zentraler Dreh- und Angelpunkt des gesamten Kongressmanagements
- Schülerideenwettbewerb „Bioskills“

Summary translation

Ein Großteil der Beiträge zum Tagungsband ist in der Datenbank Organic Eprints Online verfügbar. Die unter "Volltext zugänglich als" gespeicherte pdf-Datei enthält ein Inhaltsverzeichnis des Tagungsbands mit Links zu den online verfügbaren Kapiteln.
Die Druckausgabe des Tagungsbands der 7. Wissenschaftstagung (Freyer, Bernhard, Ed. (2003) Beiträge zur 7. Wissenschaftstagung zum ökologischen Landbau: Ökologischer Landbau der Zukunft. Universität für Bodenkultur Wien - Institut für ökologischen Landbau.) kann unter folgender Adresse bezogen werden:
Frau Sandra Donner,
Institut für Ökologischen Landbau, Universität für Bodenkultur Wien,
Gregor Mendel Strasse 33, A-1180 Wien,
Fax: +43 (0)1 47654-3792
sandra.donner@boku.ac.at

EPrint Type:Proceedings
Keywords:Wissenschaftstagung, international, Konferenz, Austausch, Vorträge, Inhaltsverzeichnis
Subjects:"Organics" in general
Knowledge management > Research methodology and philosophy > Research communication and quality
Research affiliation: Austria > Univ. BOKU Wien > Sustainable Agr. Systems - IfÖL
International Conferences > 2003: Scientific Conference on Organic Agriculture
Related Links:http://www.soel.de/projekte/wissenschaftstagung.html, http://www.soel.de/english/wissenschaftstagung_e.html, http://www.wissenschaftstagung.de, http://orgprints.org/view/projects/Wissenschaftstagung.html
Start Date:1 January 2003
End Date:31 December 2003
Deposited By: Zerger, Dr. Uli
ID Code:1142
Deposited On:21 Apr 2004
Last Modified:10 Nov 2010 10:25
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page