home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Futterbewertung im Umbruch? Beziehung zwischen dem Alter von Rindern und Ochsen aus einem Weidemastverfahren und Merkmalen der Fleischtextur (Zartheit)

Scheeder, M.R.L.; Meili, E.; Bezencon, M.; Spring, J. and Kreuzer, M. (2007) Futterbewertung im Umbruch? Beziehung zwischen dem Alter von Rindern und Ochsen aus einem Weidemastverfahren und Merkmalen der Fleischtextur (Zartheit). In: Kreuzer, M. and Wenk, C. (Eds.) ETH Schriftenreihe. Schriftenreihe aus dem Institut für Nutztierwissenschaften, Ernährung - Produkte - Umwelt, no. 29. ETH Zürich, Institut für Nutztierwissenschaften, pp. 140-143.

[img] PDF
204Kb

Summary

Die Zartheit ist eines der wichtigsten Merkmale für den Genusswert von Fleisch und speziell für Labelfleischprogramme, aufgrund der Erkennbarkeit der Produkte, sicherlich von entscheidender Bedeutung für den wiederholten Kaufentscheid der Konsumierenden (Koohmaraie und Geesink, 2006).
Ziel der vorliegenden Untersuchung war daher zu prüfen, inwieweit sich das Alter von Rindern und Ochsen, die auf der Basis von Gras und Graskonserven extensiv ausgemästet wurden, auf die Eigenschaften des Bindegewebes und die Textur von zwei Muskeln, die sich im Kollagengehalt unterscheiden, auswirkt.


EPrint Type:Book chapter
Keywords:Beratung und Bildung, Genusswert, Konsumentenentscheidung, Fleischtextur, Zartheit, Rinder, Ochsen, Weidemast, Bindegewebe, Kollagen
Subjects: Food systems > Food security, food quality and human health
Animal husbandry > Feeding and growth
Animal husbandry > Production systems > Beef cattle
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Advisory Service
Related Links:http://www.fibl.org/
Deposited By: Meili, Eric
ID Code:11317
Deposited On:27 Sep 2007
Last Modified:12 Apr 2010 07:35
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page