home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Entwicklung, Erprobung, Umsetzung und Evaluation von Strategien in den Bereichen Tiergesundheit, Haltung, Fütterung und Management in der ökologischen Ferkelerzeugung zur nachhaltigen Sicherung der inländischen Produktion

{Project} Gesundheit und Leistung in der ökologischen Haltung von Sauen und Ferkeln: Entwicklung, Erprobung, Umsetzung und Evaluation von Strategien in den Bereichen Tiergesundheit, Haltung, Fütterung und Management in der ökologischen Ferkelerzeugung zur nachhaltigen Sicherung der inländischen Produktion. [Development, testing, implementation, and evaluation of strategies concerning animal health, husbandry, feeding and management in the organic piglet production for a sustainable sup-port of the national organic production.] Runs 2007 - 2010. Project Leader(s): Kempkens, Dr Karl and Weissmann, Dr Friedrich.

Full text not available from this repository.

Summary

Ziel des Projektes ist es, Strategien zu entwickeln, die zu einer Verbesserung der Tiergesundheit und -leistung in der ökologischen Ferkelerzeugung führen. Hierzu sollen Themenstellungen in den Bereichen Fütterung, Haltung, Hygiene und Verfahrensmanagement untersucht, evaluiert und anschließend in Praxisbetrieben umgesetzt werden. Daher gliedert sich das Projekt in eine Versuchsphase und eine Umsetzungsphase. In der ersten Phase werden die Themen auf Versuchseinrichtungen und Praxisbetrieben bearbeitet und Erfolg versprechende Maßnahmen herausgearbeitet. Erfolgversprechende Ansätze werden anschließend gemeinsam mit der Beratung in Praxisbetriebe implementiert, intensiv begleitet und ausgewertet. Die Auswertung erfasst dabei auch arbeits- und betriebswirtschaftliche Aspekte.
Die Gesamtkoordination des Projektes liegt bei der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen (NRW), Referat Ökologischer Landbau, Dr. K. Kempkens (karl.kempkens@lwk.nrw.de). Stellvertretung: Institut für ökologischen Landbau, Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft, Dr. F. Weißmann (friedrich.weissmann@fal.de). Folgende Themen werden bearbeitet:
- Raufuttergabe an Sauen als Präventivmaßnahme gegen Sauen- und Ferkelerkrankungen. Universität Kassel, Fachgebiet Tierernährung und Gesundheit, Dr. C. Werner (werner@mail.wiz.uni-kassel.de)
- Erprobung/Untersuchung von Fütterungsstrategien bei Sauen und Ferkeln mit Inulineinsatz sowie getoasteten bzw. extrudierten Ackerbohnen in der Ferkelaufzucht. Landwirtschaftskammer NRW, Landwirtschaftszentrum Haus Düsse, Dr. G. Stalljohann (gerhard.stalljohann@lwk.nrw.de)
- Vergleichende Untersuchung der Verfahren Einzelhaltung- sowie kombinierte Einzel- und Gruppenhaltung säugender Sauen unter den Bedingungen der ökologischen Schweinehaltung. Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft, Institut für Ökologischen Landbau, MSc R. Bussemas (ralf.bussemas@fal.de), Dr. F. Weißmann
- Optimierung der Haltungsbedingungen von Aufzuchtferkeln im Liegebereich. Beratung Artgerechte Tierhaltung (BAT), C. Simantke (simantke@bat-witzenhausen.de)
- Reduzierung des Keimdrucks durch alternative Desinfektionsverfahren. Forschungsinstitut für Biologischen Landbau (FiBL), B. Früh (barbara.frueh@fibl.org)
- Erarbeitung der arbeitswirtschaftlichen Erfassungsinstrumente und Auswertungen der Praxisversuche mit dem BZA-Instrument Ferkelerzeugung. Stiftung Ökologie & Landbau (SÖL), R. Löser (loeser@soel.de)
Der interdisziplinäre Ansatz wird gewährleistet durch die intensive Zusammenarbeit unterschiedlicher Institutionen und Arbeitsbereiche mit einem kontinuierlichen Abgleich der Entwicklung der Teilprojekte. Die Kommunikation erfolgt dabei u. a. mittels einer eigens für das Projekt eingerichteten internetbasierten Kommunikationsplattform, sowie über regelmäßige Telefonkonferenzen und Projekttreffen. Der Wissenstransfer erfolgt über praktisch und wissenschaftlich orientierte P- und E-Medien sowie Workshops und Tagungen.

Summary translation

The project aims to develop strategies for improving animal health and performance in the organic piglet production. The main activities are focusing on feeding, husbandry, hygiene, and management. The whole project consists of two phases. Phase 1 includes on station and on farm experiments. In phase 2 suitable strategies will be evaluated under practical farm conditions.
The project is coordinated by “Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen (NRW), Referat Ökologischer Landbau“, Dr. K. Kempkens (karl.kempkens@lwk.nrw.de) Proxy: „Institut für ökologischen Landbau, Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft, Dr. F. Weißmann (fried-rich.weissmann@fal.de).
The topics are:
- Roughages for sows as prevention against diseases of sows and piglets. Universität Kas-sel, Fachgebiet Tierernährung und Gesundheit, Dr. C. Werner (werner@mail.wiz.uni-kassel.de)
- Feeding strategies for sows and piglets – Inulin for sows and piglets and toasted or ex-truded field beans for weaned piglets. Landwirtschaftskammer NRW, Landwirtschaftszent-rum Haus Düsse, Dr. G. Stalljohann (gerhard.stalljohann@lwk.nrw.de)
- Individual housing versus group housing of the lactating sow. Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft, Institut für Ökologischen Landbau, MSc R. Bussemas (ralf.bussemas@fal.de), Dr. F. Weißmann
- Optimisation of the microclimate in the rearing pens. Beratung Artgerechte Tierhaltung (BAT), C. Simantke (simantke@bat-witzenhausen.de)
- Alternative disinfections for diminishing the germ burden in the barn. Forschungsinstitut für Biologischen Landbau (FiBL), B. Früh (barbara.frueh@fibl.org)
- Evaluation of the labour management and the economy of the implemented on farm strate-gies. Stiftung Ökologie & Landbau (SÖL), R. Löser (loeser@soel.de)
Intensive collaboration of different organisations and working areas guarantees the interdis-ciplinary research. The continuous communication of the partners is carried out mainly via an individual internet platform, conference calls, and working groups. Transfer of knowledge takes place by practical and scientific p- and e-media, workshops and conferences.

EPrint Type:Project description
Keywords:Ökologische Ferkelerzeugung, Sauen, Ferkel, Raufutter, Inulin, Ackerbohnen, Einzelhaltung, Gruppenhaltung, Desinfektion, Stallklima, Arbeitswirtschaft, Wirtschaftlichkeit, Fütterung, Haltung, Management, Tiergesundheit, produktionstechnische Leistungen, organic piglet production, feeding, husbandry, hygiene, management
Subjects: Animal husbandry > Production systems > Pigs
Animal husbandry > Health and welfare
Animal husbandry > Feeding and growth
Research affiliation: Germany > Federal Research Institute for Rural Areas, Forestry and Fisheries - VTI > Institute of Organic Farming - OEL
Germany > Federal States > Nordrhein-Westfalen > LWK NRW
Germany > Landwirtschaftskammern > LWK NRW
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - BLE
Acronym:Gesundheit und Leistung in der ökologischen Haltung von Sauen und Ferkeln
Project ID:06oe266
Start Date:1 September 2007
End Date:31 August 2010
Deposited By: Weißmann, Dr. Friedrich
ID Code:11279
Deposited On:24 Nov 2007
Last Modified:20 Aug 2009 14:37

Repository Staff Only: item control page