home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Bewegung bei Betriebsmitteln für den Öko-Landbau?

Speiser, Bernhard (2007) Bewegung bei Betriebsmitteln für den Öko-Landbau? Ökologie & Landbau, 141, pp. 47-48.

[img] PDF
99Kb

Summary

In der EU-Öko-Verordnung sind, mit Ausnahme der Pflanzenstärkungsmittel, alle als Betriebsmittel zugelassenen Stoffe einzeln aufgeführt.Nicht aufgeführte Stoffe sind verboten. Doch die Landwirtschaft entwickelt sich weiter – und so kommen ständig neue Betriebsmittel hinzu.Wie wird entschieden, ob sie im ökologischen Landbau eingesetzt werden dürfen oder nicht?
Die einer Entscheidung zugrunde liegenden Kriterien sind in Artikel 7 der EU-Öko Verordnung definiert. Allerdings ist ihre Ausfertigung sehr rudimentär, sodass sich die Diskussionen um Neuzulassungen in die Länge ziehen und das System zu erstarren droht. Im EU-Projekt „Organic Inputs Evaluation“ wurden deshalb entsprechende Verbesserungsvorschläge erarbeitet (Speiser, 2005), die in die gerade laufende Revision der Verordnung eingeflossen sind.


EPrint Type:Journal paper
Keywords:Pflanzenschutz, Pflanzenkrankheiten, Hilfsstoffe, Organic Inputs, EU-Öko-Verordnung, EU-Projekt, Organic Inputs Evaluation
Subjects: Values, standards and certification > Regulation
Values, standards and certification > Quality and evaluation of inputs
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Plant Protection and Biodiversity
European Union > Organic Inputs
Related Links:http://www.fibl.org, http://www.soel.de, http://www.organic-research.org/organicinputs.html
Deposited By: Speiser, Dr Bernhard
ID Code:10416
Deposited On:23 Jan 2007
Last Modified:20 Apr 2010 09:58
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page