home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Praxisgestütze Reifeprüfung zur Einschätzung der Futterqualität auf Öko-Betrieben [Test of maturity in practice to estimate the forage quality on organic farms]

Leisen, Edmund (2003) Praxisgestütze Reifeprüfung zur Einschätzung der Futterqualität auf Öko-Betrieben [Test of maturity in practice to estimate the forage quality on organic farms]. In: Freyer, Bernhard (Ed.) Beiträge zur 7. Wissenschaftstagung zum Ökologischen Landbau: Ökologischer Landbau der Zukunft, Universität für Bodenkultur Wien - Institut für ökologischen Landbau, pp. 189-192.

[img] PDF
393Kb

Summary

Mineralstoffgehalte im Grundfutter (Grünland und Kleegras) können sehr unterschiedlich ausfallen. Veränderungen gegenüber dem Vorjahr lassen sich nur begrenzt auf andere Standorte übertragen. Extremwerte auf Dauerbeobachtungsflächen geben einen Hinweis auf mögliche Probleme auch auf anderen Flächen.
Ziel der vorliegenden Untersuchungen war es, Praxis und Beratung frühzeitig Hinweise zu Futterwert und Mineralstoffversorgung im jeweiligen Frühjahr zu liefern. Anhand der phänologischen Entwicklung von Weidelgräsern sowie der Arten- und Sortenzusammensetzung kann der Zeitpunkt der frühen Silierreife (Rohfasergehalt von 21 %) abgeschätzt werden.
Ausführliche Untersuchungsergebnisse in:
LEISEN, E., 2002: Praxisnahe Methode zur Einschätzung von Futterwert und Mineralstoffversorgung im Frühjahrsaufwuchs von Grünland und Kleegras. Bericht. (beim Autor erhältlich)

Summary translation

Farmers and advisers need information about forage quality inclusive mineral contents in early spring. Therefore tests were made in different regions in North-West Germany. Samples were taken weakly in spring during three years to investigate qualitative parameters and the botanical composition.
Results: the content of minerals can be very different. Changes in comparison to preceding years on test parcels cannot be transferred to other areas. Extreme results from test parcels may indeed give hints to problems in the special spring. According to the phenological development of perennial ryegrass even as the composition of the sward it is possible to estimate the early silage maturity (21% crude fibre). Details about these investigations are composed in a report available by the author.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:Futterqualität, Reifeprüfung, Silage, Kleegras, Grünland, Energiegehalt, Grundfutter, Entwicklungsstadien, Mineralstoffgehalt
Subjects: Crop husbandry > Crop health, quality, protection
Crop husbandry > Production systems > Pasture and forage crops
Research affiliation: Germany > University of Bonn > Institute of Organic Agriculture > Pilot Farms
Germany > Federal States > Nordrhein-Westfalen > LK Westfalen Lippe
Germany > Landwirtschaftskammern > LK Westfalen Lippe
Related Links:http://www.boku.ac.at/oekoland/#Abschluss, http://www.soel.de/projekte/wissenschaftstagung.html, http://www.soel.de/english/wissenschaftstagung_e.html, http://www.leitbetriebe.oekolandbau.nrw.de
Deposited By: Leisen, Dr. Edmund
ID Code:1024
Deposited On:18 Aug 2003
Last Modified:12 Apr 2010 07:27
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed
Additional Publishing Information:Der Tagungsband der 7. Wissenschaftstagung (Freyer, Bernhard, Ed. (2003) Beiträge zur 7. Wissenschaftstagung zum ökologischen Landbau: Ökologischer Landbau der Zukunft. Universität für Bodenkultur Wien - Institut für ökologischen Landbau.) kann unter folgender Adresse bezogen werden:
Frau Sandra Donner, Institut für Ökologischen Landbau, Universität für Bodenkultur Wien, Gregor Mendel Strasse 33, A-1180 Wien, Fax: +43 (0)1 47654-3792 sandra.donner@boku.ac.at

Repository Staff Only: item control page